Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 17-jähriger Randalierer beleidigt Polizisten
Umland Garbsen Nachrichten 17-jähriger Randalierer beleidigt Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 21.05.2018
Ein 17-Jähriger hat in Seelze Polizisten beschimpft. Quelle: Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)
Seelze

Ein 17-Jähriger aus Lohnde hat am Sonntagmorgen in Seelze Polizisten beschimpft und beleidigt. Die waren im Einsatz, weil der Jugendliche zuvor an der Wunstorfer Straße einen Kaugummi-Automaten von einem Holzzaun gerissen und beschädigt hatte. Als die Beamten seine Personalien aufnehmen wollten, wurde der 17-Jährige ihnen gegenüber ausfallend, teilt ein Sprecher der Polizei in Seelze mit.

Die Polizisten leiteten ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Beleidigung ein. Der junge Mann wird sich demnächst vor Gericht verantworten müssen. Zunächst mal wurde er von den Beamten bei seinen Eltern abgeliefert. kon

Von Gerko Naumann

Zum dritten Mal bietet die Garbsener Künstlerin Gabriele Rinkleff in ihrem Atelier in Meyenfeld Kunstsommertage an. In diesem Jahr geht es um Kunst und Natur. Noch können sich Teilnehmer anmelden.

24.05.2018

Angebranntes Essen auf dem Herd hat am Wochenende in Garbsen zu drei Einsätzen von Polizei und Feuerwehr geführt. In allen Fällen verhinderten Rauchmelder Schlimmeres.

21.05.2018

Ein 27-Jähriger ist in der Nacht zu Sonnabend im Stadtteil Auf der Horst Opfer eines Raubes geworden. Der Täter drohte ihm mit einem Messer und nahm sein Fahrrad mit. Die Polizei sucht nun Zeugen.

21.05.2018