Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten So wird das 15. Brunnenfest in Berenbostel
Umland Garbsen Nachrichten So wird das 15. Brunnenfest in Berenbostel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 11.05.2018
Freuen sich aufs Brunnenfest: Adolf Schäfer (Freiwillige Feuerwehr, von links), Alfred Kobocz (Schützenverein Berenbostel), Ortsbürgermeister Werner Baesmann und Denise Gröger (Freiwillige Feuerwehr). Quelle: Linda Tonn
Berenbostel

 Aus dem Findling an der Dorfstraße sprudelt Wasser – und das bereits seit 15 Jahren. Der tonnenschwere Stein wurde aus Schweden angeliefert, Künstler Oliver Pohl machte daraus einen Brunnen, am 28. April 2003 sprühte die erste Wasserfontäne daraus empor. Der Heimatverein Berenbostel hatte sich damals für den Brunnen im Ortszentrum stark gemacht. „Wenn man den Stein anfasst, kann man sich etwas wünschen“, sagt der Vereinsvorsitzende und Berenbostels Ortsbürgermeister Werner Baesmann. Wenn sie sich etwas wünschen dürfen, dann sei das auf jeden Fall gutes Wetter, sind sich die Organisatoren des diesjährigen Brunnenfestes einig. 

Vereine arbeiten zusammen

Zum 15. Mal treffen sich die Berenbosteler am Sonntag, 27. Mai, zu dem beliebten Fest rund um den Brunnen. Gemeinsam haben der Heimatverein, die Freiwillige  Feuerwehr Berenbostel, der Schützenverein Berenbostel und der Musikcorps ein vielfältiges Programm zusammengestellt: Wie gewohnt gibt es Stände mit Bratwurst und Getränken, ein Kuchenbüfett und Kaffee. Baesmann freut sich, dass die Berenbosteler Vereine so solidarisch zusammenarbeiten: „Wenn das Wetter stimmt, können wir mit bis zu 300 Gästen rechnen.“ Die Veranstalter hoffen, dass sie in diesem Jahr auch die Parkflächen des NP-Supermarktes an der Dorfstraße einbeziehen können. 

Programm für Kinder

„Weil wir Jubiläum feiern, haben wir uns für die Kinder etwas besonderer ausgedacht“, kündigt Baesmann an. Eine Hüpfburg wird aufgebaut, es gibt Kinderschminken und Kräftemessen bei „Hau den Lukas“. Beim Schützenverein Berenbostel kann man sein Talent beim Blasrohrschießen austesten. Auch die Jugendfeuerwehr werde anwesend sein, sagt Denise Gröger von der Freiwilligen Feuerwehr Berenbostel. Generell würden die Geschäfte an diesem Sonntag nicht öffnen, sagt Baesmann. „Vielleicht machen aber ein paar Geschäftsleute an der Roten Reihe eine Ausnahme.“ 

Von Linda Tonn

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen gemeinsamen Gottesdienst feiern die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden aus Garbsen und Marienwerder an Himmelfahrt am Schwarzen See im Stadtpark. Er beginnt um 10 Uhr. 

11.05.2018

Wegen der Sanierung der Hermann-Löns-Straße in Berenbostel müssen auch die Buslinien 421 und 430 umgeleitet werden. Zwischen dem 14. und 16. Mai entfallen daher mehrere Haltestellen.

08.05.2018

Dietmar Syring aus Heitlingen hat es geschafft: Er ist rund 730 Kilometer auf dem Jakobsweg von Pamplona nach Santiago de Compostela gewandert. Dabei hat er wertvolle Erfahrungen gesammelt. 

11.05.2018