Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Soul2Keys eröffnen Konzerte in Schloß Ricklingen
Umland Garbsen Nachrichten Soul2Keys eröffnen Konzerte in Schloß Ricklingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 06.11.2017
Inszenieren Bekanntes neu: Sängerin Lena Neumann und Pianist Mathias Claus eröffnen als Duo Soul2Keys die Konzertreihe in der Barockkirche Schloß Ricklingen.
Inszenieren Bekanntes neu: Sängerin Lena Neumann und Pianist Mathias Claus eröffnen als Duo Soul2Keys die Konzertreihe in der Barockkirche Schloß Ricklingen. Quelle: Jutta Grätz
Anzeige
Schloß Ricklingen

 Gehen junger Pop und Jazzimprovisationen zusammen? Sängerin Lena Neumann und Pianist Mathias Claus haben am Sonntagabend als Duo Soul2Keys die Konzertreihe in der Barockkirche Schloß Ricklingen eröffnet und einen musikalischen Brückenschlag gewagt. „Von Adele über Marvin Gaye bis zu Duke Ellington - wir spielen alles“, kündigte der vielfach ausgezeichnete Jazzpianist an.

Lena Neumann zeigt schon im ersten Set des Konzertabends ihre große stimmliche Bandbreite und ihre Lust am Experimentieren. Ob bei Adeles kraftvoller Pop-Ballade „When we were young“, in Irving Berlins Jazzklassiker „Cheek to Cheek“ oder in ihrer eigenen Komposition „Don’t ever“ – die warme Soulstimme  der erst 21-Jährigen ist bereits unglaublich ausdrucksstark.

Und wie ihr großes Vorbild, die First Lady des Jazz, Ella Fitzgerald, zelebriert die Sängerin den Scatgesang, also das improvisierte Singen von Silben. Ihre minutenlangen Improvisationen im Stück „Airmail Special“, mit dem sie Jazzstandards wie  Dean Martins „That’s Amore“ und Harry Belafontes „Day-0“ des „Banana-Boat-Songs“ und sogar Gospel mischt, entlocken dem Publikum spontanen und langen Beifall.

Die Schloß Ricklinger Konzertreihe geht weiter am Sonntag, 3. Dezember, mit dem Auftritt des Jungen Vokalensembles Hannover. Die 50 Musiker unter der Leitung von Klaus Jürgen-Etzold stimmen ab 18 Uhr internationale und deutsche Weihnachtslieder an. 

Von Jutta Grätz