Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Jugendliche schlagen 17-Jährigen
Umland Garbsen

Polizei Garbsen: Jugendliche schlagen 17-Jährigen in Berenbostel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 11.08.2019
Die Polizei Garbsen sucht Zeugen für eine Schlägerei in Berenbostel. Quelle: Symbolbild (Patrick Seege)
Berenbostel

Eine Gruppe aus drei bis fünf Jugendlichen wird verdächtigt, in der Nacht zu Sonntag gegen 1.30 Uhr einen 17-Jährigen angegriffen, geschlagen und getreten zu haben. Nach Angaben der Polizei wurde die Gruppe an der Osterwalder Straße handgreiflich. Es soll sich ausschließlich um männliche Jugendliche handeln. Diese sollen das 17-jährige Opfer aus Berenbostel getreten haben, bis der junge Mann zu Boden ging. Mitglieder der Gruppe sollen danach auf ihn eingetreten haben.

Das Opfer musste nicht medizinisch behandelt werden. Worum es bei der Auseinandersetzung ging, teilt die Polizei nicht mit. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Ermittler in Garbsen unter Telefon (05131) 7014515 zu wenden.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Markus Holz

Perfektes Arrangement: Beim Bürger- und Schützenfest Berenbostel lassen es die Bayern Stürmer am Abend krachen – von Uniformen ist weit und breit keine Spur.

11.08.2019

Mit Cocktailbar, Streetfood und DJs soll am 30. August eine große Beachparty am Blauen See steigen. Der Kartenvorverkauf ist gestartet.

11:36 Uhr

Ein Besuch in der Stadtbibliothek Garbsen geht ab jetzt auch virtuell: Ein Garbsener Unternehmen hat einen 360-Grad-Rundgang erstellt, bei dem die Nutzer am Smartphone oder PC digital durch die Gänge gehen können.

11.08.2019