Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Polizei nimmt Männer nach Auto-Aufbruch fest
Umland Garbsen Polizei nimmt Männer nach Auto-Aufbruch fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 03.02.2019
Ein Wachmann hat die beiden Männer auf frischer Tat ertappt. Quelle: dpa
Altgarbsen

Die Polizei hat in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag zwei Männer festgenommen, die an der Gutenbergstraße ein Auto aufbrechen wollten. Angaben zufolge hatte der Mitarbeiter eines Wachunternehmens die beiden Täter erwischt. Er hatte kurz nach Mitternacht gerade seinen Überprüfungsgang an einem Geschäftshaus beendet und war zu seinem Wagen zurückgekehrt, als er die beiden Männer sah.

Laut Polizei bemerkten sie den Wachmann und flüchteten zu Fuß. Kurz darauf wurden sie von der Polizei festgenommen. Auf der Flucht hatten sie das Aufbruchswerkzeug, einen Schraubendreher, weggeworfen. Dieser wurde mithilfe eines Polizeihundes in einem Grünstreifen gefunden. Da die 24- und 25 Jahre alten Männer über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen, wird derzeit geprüft, ob sie einen Haftrichter vorgeführt werden.

Alle aktuellen Polizeimeldungen aus Garbsen finden Sie in unserem Polizeiticker.

Von Linda Tonn

Auf einen Trickbetrug ist der Stelinger Klaus Hackbarth hereingefallen. Eine unbekannte Frau bat ihm um Geld für eine Fahrkarte – und zahlte es nie zurück. Für die Polizei Garbsen ist das kein Einzelfall.

03.02.2019

Sie mixt unterschiedliche Musikstile: Pianistin Kira Leona gibt am Sonntag, 10. Februar, um 16.30 Uhr ein Konzert im Kulturhaus Kalle in Havelse. Zu hören sind Titel aus Rock, Pop, Jazz und Klassik.

02.02.2019

Es soll ein Abend ganz im Zeichen des afrikanischen Kontinents werden: Westafrikanischer Blues von Bassekou Kouyate und der Band Ngoni ba ist am 7. Februar im Schloss Landestrost zu hören.

03.02.2019