Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -1° wolkig
Umland Garbsen Polizeiticker Garbsen

Polizeiticker Garbsen: Alle aktuellen Meldungen

Ein alkoholisierter Autofahrer hat in der Nacht zu Sonntag in Garbsen-Berenbostel einen Schaden von rund 1500 Euro angerichtet. Der 48-Jährige aus Neustadt fuhr über eine Verkehrsinsel und knickte dabei Schilder und Bäume um.

19.01.2020

Drei Männer haben am Donnerstagabend eine Spielhalle in Garbsen-Berenbostel überfallen. Dabei schossen sie mit einer Schreckschusspistole in die Decke. Trotz einer Großfahndung konnten die Maskierten mit ihrer Beute entkommen. Die Polizei sucht Zeugen.

17.01.2020

Die Polizei Garbsen fahndet nach einem Unbekannten, der am 28. Dezember in Garbsen-Mitte eine 78-Jährige belästigt haben soll. Der Mann zog sich die Hose herunter und fasste sich in den Intimbereich.

14.01.2020

Bei Kontrollen im Garbsener Stadtgebiet hat die Polizei am Wochenende vier Lkw-Fahrer gestoppt, die entweder betrunken oder unter Drogeneinfluss unterwegs waren. Gegen sie wurden Strafverfahren eingeleitet.

12.01.2020

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag im Garbsener Stadtteil Auf der Horst im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses einen Kinderwagen angezündet. Die Kripo Hannover ermittelt wegen Brandstiftung.

12.01.2020

Gut zu tun hatten die Beamten der Polizei Neustadt am Sonnabend: Überfrierende Nässe führte zu zwei Unfällen am Morgen. Die Unachtsamkeit eines Fahrers war Schuld an einem Auffahrunfall am Mittag.

12.01.2020

An der Pegasusgasse im Garbsener Stadtteil Auf der Horst in der Nacht ein Auto in Brand geraten. Angaben der Feuerwehr zufolge brannte es komplett aus. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Höhe des Schadens beträgt 5.000 Euro.

12.01.2020

Bislang unbekannte Täter haben am frühen Dienstagmorgen einen 46-Jährigen im Garbsener Stadtteil Altgarbsen überfallen und schwer verletzt. Zeugen hatten ihn vor seiner Garage gefunden. Die Polizei bittet um Hinweise.

07.01.2020

Ein 44-jähriger Dealer aus Garbsen-Auf der Horst ist am Montag vom Landgericht Hannover zu einer Haftstrafe von vier Jahren und drei Monaten verurteilt worden. In seiner Wohnung hatte die Polizei bei mehreren Durchsuchungen Drogen und Waffen gefunden.

08.01.2020

Bei dem Dachstuhlbrand in Garbsen Auf der Horst am Donnerstag ist am Haus ein Schaden von rund 250.000 Euro entstanden. Menschen wurden nicht verletzt, allerdings kamen mehrere Haustiere ums Leben. Die Polizei schließt Brandstiftung aus.

03.01.2020

Mit relativ einfachen Mitteln können Hausbesitzer Einbrüche auch in der dunklen Jahreszeit verhindern. Karsten Schröder vom Präventionsteam der Polizei gibt Tipps.

03.01.2020

In der Straße Saturnring im Garbsener Stadtteil Auf der Horst ist am Donnerstagnachmittag ein Dachstuhl in Brand geraten. Es bildete sich eine dichte Rauchwolke. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Verletzt wurde niemand – aber mehrere Hunde wurden zunächst vermisst.

03.01.2020