Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Sanierung: Robert-Koch-Straße wird voll gesperrt
Umland Garbsen Sanierung: Robert-Koch-Straße wird voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 26.11.2018
Der alte Fahrbahnbelag der Robert-Koch-Straße wird durch eine neue Asphaltdecke ersetzt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Osterwald

Die Robert-Koch-Straße wird saniert und muss daher ab Donnerstag, 6. Dezember, abschnittsweise voll gesperrt werden. Wie die Stadt mitteilte, soll der schadhafte Fahrbahnbelag rund vier Zentimeter abgefräst und durch eine neue Asphaltdeckschicht ersetzt werden. Die Arbeiten werden in drei Phasen und zwei Bauabschnitten ausgeführt.

In der ersten Phase wird am Donnerstag, 6. Dezember, ab 7 Uhr zunächst der schadhafte Fahrbahnbelag von Koppelknechtsdamm bis Mitte Friedhofsparkplatz abgefräst. In der zweiten Phase wird am Freitag, 7. Dezember, ab 14 Uhr bis einschließlich Sonnabend, 8. Dezember, der Bereich zwischen Hauptstraße und Mitte Friedhofsparkplatz abgefräst und neu asphaltiert. In der dritten Phase wird ab Montag, 10. Dezember, ab 7 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, 11. Dezember, die Fahrbahndecke zwischen Koppelknechtsdamm und Mitte Friedhofsparkplatz asphaltiert.

Anzeige

Während der Arbeiten sind die Grundstücke in den jeweiligen Abschnitten sehr eingeschränkt bis gar nicht mit dem Auto zu erreichen. Anlieger, die in den angesprochenen Zeiträumen zwingend auf ihre Fahrzeuge angewiesen sind, werden gebeten, diese rechtzeitig außerhalb des Baustellenbereiches abzustellen. Entsprechend Umleitungen und Halteverbote werden ausgeschildert.

Von Linda Tonn