Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Oldtimerfahrer verletzt sich bei Unfall
Umland Garbsen

Seelze: Oldtimer-Fahrer aus Garbsen wird bei Unfall verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 01.06.2020
Der Garbsener wurde von Sanitätern am Unfallort behandelt. Quelle: Nicolas Armer/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Seelze

Bei einem Unfall in Seelze-Süd ist ein 58-Jähriger aus Garbsen am Sonntag verletzt worden. Der Mann wollte gegen 11.30 Uhr mit seinem Opel Oldtimer ein Auto mit Anhänger auf dem Kirchbuschweg überholen, teilt die Polizei mit. Das Gleiche hatte der Fahrer eines Dacia geplant, der direkt vor dem Oldtimer fuhr. Er lenkte deshalb auf die linke Spur. Dadurch musste der Oldtimerfahrer stark bremsen. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Die Verletzungen des Mannes wurden vor Ort von Sanitätern behandelt. An dem Oldtimer entstand erheblicher Schaden, wie Marius Schumacher von der Polizei Seelze sagt. Diese ermittelt nun gegen den Fahrer des Dacia, der möglicherweise beim Überholvorgang nicht ausreichend auf den Verkehr hinter sich geachtet habe. Zudem suchen die Ermittler weitere Zeugen. Diese melden sich unter Telefon (05137) 827115.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Gerko Naumann