Menü
Anmelden
Wetter heiter
26°/ 7° heiter
Umland Garbsen Themen Sicherheit

Dossier: Sicherheit in Garbsen und Seelze

Themenschwerpunkt Sicherheit: Licht - mehr wünschen sich die Passanten von der Stadt Hannover. Licht für den Pfad zwischen Pascalstraße/Am Hohen Holze und Ricklinger Stadtweg, damit sie weniger angstvoll nach Hause oder zur Stadtbahn kommen. Ende März wurde dort eine 26-jährige Frau überfallen.

Markus Holz 10.05.2013

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Sie haben Angst vor Einbrechern? Damit sind Sie nicht alleine: 83 Prozent der Menschen, die an unserer Sicherheitsumfrage teilgenommen haben, fühlen ähnlich. 38 Prozent befürchten, an der Haustür übers Ohr gehauen zu werden. Wie sich jeder schützen kann, erklärt Melanie Haßlöcher vom Präventionsteam der Polizei.

05.05.2013

Bei unserer Umfrage zum Themenschwerpunkt Sicherheit kam heraus: Viele Bürger fühlen sich in Seelze wohl. Ein Eindruck, den der Oberkommissar und Kontaktbeamte Jens Günther bestätigt: „Wir haben es gut hier in Seelze, hier ist es sicher.“

Thomas Tschörner 05.05.2013
Sicherheit

Sicherheit in Garbsen und Seelze - Ergebnisse zur Nachbarschafts-Umfrage

Wir haben Sie gefragt, Sie haben geantwortet: 504-mal. Vielen Dank für die große Resonanz. Die Antworten sind ausgewertet, und wir werden uns in den nächsten zwei Wochen im Themenschwerpunkt Sicherheit dem widmen, was den Bürgern in Garbsen und Seelze besonders am Herzen liegt. An dieser Stelle geben wir einen Überblick zu den wichtigsten Umfrageergebnissen.

05.05.2013

Deutlich mehr Garbsener und Seelzer sind im vergangenen Jahr Opfer von Wohnungseinbrüchen geworden als 2011. Weil dieses Eindringen in den privaten Bereich die Betroffenen besonders belastet, hat die Polizei ihr Personal in dem Bereich aufgestockt.

25.04.2013

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Monatelang beherrscht eine Straßengang das Leben am Sperberhorst/Auf der Horst. Der Kopf der Bande, Mohammad K., landet vor Gericht: 13 Anklagen, darunter Raub, Körperverletzung, Brandstiftung. Wenig ist beweisbar. Das Urteil: zwei Jahre auf Bewährung. Ein typischer Fall?

25.04.2013

Mithilfe einer groß angelegten Umfrage unter allen Bürgern in Garbsen und Seelze wollen wir herausfinden, ob es Themen gibt, die den Menschen besonders am Herzen liegen. Die Ergebnisse finden Sie ab 4. Mai an dieser Stelle und in der Leine-Zeitung.

29.04.2013

Der 21-jährige Mehrfachtäter, dem unter anderem die Brandstiftung in der Caroline-Herschel-Realschule zur Last gelegt worden war, hat vom Jugendschöffengericht seine zweite Chance erhalten. 13 Anklagen mit 28 Vorwürfen wurden seit Januar gegen ihn verhandelt, nicht alles war am Ende beweisbar.

Markus Holz 25.04.2013

Sie sind die ersten Sicherheitsberater ihrer Altersgruppe in der Region Hannover: 15 Seelzer Senioren haben sich ausbilden lassen und beraten ab sofort Bürger in allen Stadtteilen.

12.03.2013