Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Tierheim Wunstorf möchte Katze Viola vermitteln
Umland Garbsen

Tier der Woche: Tierheim Wunstorf möchte Katze Viola vermitteln

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 29.01.2020
Katze Viola sucht ein neues Zuhause mit Menschen, die ihr Zeit zur Eingewöhnung geben. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

Die gute Nachricht aus dem Tierheim Wunstorf ist, dass Hund Gismo und ein Meerschweinchen ein neues Zuhause gefunden haben. Leider konnten zwei Kaninchen noch nicht vermittelt werden. Beim heutigen Tier der Woche handelt es sich um Katze Viola. Sie ist zusammen mit ihren Brüdern Vladimir und Vitali ins Tierheim gekommen.

Viola genießt Streicheleinheiten

Alle drei waren Menschen gegenüber anfangs sehr zurückhaltend, was sich aber geändert hat. Viola fremdelt bei Unbekannten noch etwas, aber wenn sie jemanden kennengelernt hat, lässt sie sich problemlos anfassen und genießt ihre Streicheleinheiten. Eine der Katzenkuschlerinnen kann sie bereits hochheben. Beim Spielen ist häufig die Neugier größer als die Zurückhaltung, dann vergisst Viola ihre Vorsicht.

Anzeige

Neue Besitzer brauchen Geduld

Die Samtpfote benötigt in ihrem neuen Zuhause auf jeden Fall Freilauf. Da sie nach Angaben des Tierheims sehr verträglich ist, kann es gut für sie sein, wenn ein zahmer Artgenosse bereits im Haushalt lebt. Dieser könnte der Katze zeigen, wie schön es bei Menschen sein kann. Ihre neuen Besitzer müssen Viola die Zeit geben, die sie benötigt, um sich einzuleben. Sie ist kastriert und noch nicht ganz ein Jahr alt.

Bei Fragen stehen die Mitarbeiter des Tierheims unter Telefon (05031) 68555 zur Verfügung.

Lesen Sie mehr:

Tierheim Wunstorf vermittelt Kaninchen

Tierheim Wunstorf möchte Hund Gismo vermitteln

Von Anke Lütjens