Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Tierheim Wunstorf sucht für Hunde neues Zuhause
Umland Garbsen

Tier der Woche im Tierheim Wunstorf: die Hunde Diva und Benny

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 10.07.2019
Für die Hunde Benny (links) und Diva sucht das Tierheim Wunstorf ein neues Zuhause. Quelle: Foto: privat
Wunstorf

Für die Hunde Diva und Benny sucht das Tierheim Wunstorf neue Besitzer. Diva ist eine schwarze Retriever-Mix-Hündin, Benny ist eine Kreuzung aus Schnauzer und einer Jagdhundrasse. Die Hunde haben bislang mit einer obdachlosen Person überwiegend auf der Straße gelebt. Jetzt kann sich ihr Besitzer nicht mehr um die Tiere kümmern. Beide sind rund neun Jahre alt.

Grundkommandos kennen die Vierbeiner, wobei die Mitarbeiter des Tierheims noch schauen, wie gut sie diese befolgen. Diva und Benny sind mit Leckerlis bestechlich, sind dabei aber sehr ungestüm. Darum sollten im Haushalt lebende Kinder schon größer sein. Da Diva und Benny bisher fast immer draußen sein konnten, möchte das Tierheim sie gerne in ein Haus mit großem Garten vermitteln. Die Mitarbeiter wissen nicht, wie sie sich in einer Wohnung verhalten würden.

Diva und Benny müssen nicht zusammen vermittelt werden. Diva setzt Benny ziemlich unter Druck, was ihn stresst. Den Mitarbeitern des Tierheims wäre es am liebsten, wenn sich tierliebe Menschen mit viel Zeit fänden. Da bei Diva noch ein Tumor am Gesäuge entfernt werden muss, kann sie erst vermittelt werden, wenn die Operation gut überstanden und die Narbe verheilt ist.

Fragen beantwortet das Tierheim unter Telefon (0 50 31) 6 85 55.

Von Anke Lütjens

Er ist technisch auf modernstem Stand und hat 70.000 Euro gekostet: Die Feuerwehr Horst hat einen neuen Mannschaftstransportwagen erhalten. Das Fahrzeug ist auch als Einsatzleitwagen zu nutzen.

10.07.2019
Einsatz zwischen Staus und Schmugglern - So arbeitet die Autobahnpolizei in Garbsen

Sie müssen die A2, die A7 und die A37 im Blick behalten – insgesamt 330 Kilometer: Die Beamten der Autobahnpolizei in Garbsen sind rund um die Uhr im Einsatz. Für die Polizisten ist das „ein Herzensjob“ – wenn sie nicht gerade mit Drogenhändlern oder Betrunkenen zu tun haben.

11.07.2019

Die Arbeiten am neuen Badepark in Berenbostel laufen auf Hochtouren: Alle 228 Spundwände, die verhindern sollen, dass Wasser in die Baugrube dringt, stehen bereits. Ende Juli beginnt der Rohbau.

10.07.2019