Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Kater Blacky ist das Tier der Woche im Tierheim Wunstorf
Umland Garbsen

Tierheim Wunstorf stellt Kater Blacky als Tier der Woche vor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 06.01.2021
Das Tierheim Wunstorf möchte Kater Blacky an Menschen vermitteln, die Zeit und Geduld haben. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

Das erste Tier der Woche im neuen Jahr heißt Blacky und ist ein schwarzer Kater. Er wurde in Wulfelade bei Neustadt von einer tierlieben Frau einige Wochen versorgt. Da der Vierbeiner nach Angaben des Tierheims auch ins Haus wollte und sich dort nicht mit der vorhandenen Katze vertragen hat, ist Blacky Mitte Dezember ins Tierheim gekommen.

Kater muss erst ankommen

Die Mitarbeiter schätzen das Alter des Katers auf etwa drei Jahre. Sein Wesen wird als zurückhaltend, aber nett beschrieben. Im Tierheim versteckt er sich viel und zieht sich zurück. Das Tierheim möchte Blacky gerne als Einzelkater mit Freilauf an Menschen vermitteln, die auf seine Bedürfnisse eingehen und ihm die Zeit geben, die er braucht, bis er in seinem neuen Zuhause angekommen ist.

Anzeige

Der Kater hat ein Stummelschwänzchen. Blacky ist seit Mitte Dezember kastriert. Bei Fragen stehen die Angestellten des Tierheims unter Telefon (0 50 31) 6 85 55 zur Verfügung. Da das Tierheim wegen der Corona-Pandemie derzeit geschlossen ist, können sich Interessenten für Blacky nur telefonisch oder per E-Mail im Tierheim melden. Weitere Informationen gibt es auf www.tierheim-wunstorf.de. Nicht von der Schließung betroffen sind die Freilaufflächen für Hunde.

Von Anke Lütjens