Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Kater Grobi sucht ein neues Zuhause
Umland Garbsen

Wunstorf: Tier der Woche: Kater Grobi sucht ein Zuhause

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 13.10.2020
Kater Grobi sucht ein neues Zuhause. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

Lieb und zutraulich ist Kater Grobi – und sucht ein neues Zuhause. Der Tierschutzverein Wunstorf will ihn an jemanden vermitteln, der Zeit hat, sich um das zuwendungsbedürftige kranke Tier zu kümmern.

„Dieser Kater tat uns schon ziemlich leid, als er Mitte September zu uns gekommen ist“, sagt der Vorsitzende des Tierschutzvereins, Ralf Klänhammer. Das anhängliche und unkomplizierte Tier habe viele Probleme mit seiner Haut, teilweise auch offene Stellen. Seit es in der Obhut des Tierheims sei, gehe es ihm schon deutlich besser und die Haut heile langsam. Medikamente und ein Spezialfutter zeigten Wirkung.

Anzeige

Intensive Zuwendung ist nötig

Das Team des Tierheims sucht nun für Grobi ein Zuhause mit Menschen, die Zeit und Lust haben, sich intensiv um ihn zu kümmern. Erschwerend kommt bei diesem Kater hinzu, dass er FIV positiv ist, also das sogenannte „Katzen-Aids“ hat. Deswegen kann er nur in Haushalte gegeben werden, in denen er als Einzelkatze gehalten wird.

Grobis Alter wird auf sechs bis acht Jahre geschätzt. Er ist nicht kastriert und trägt keinen Chip. Im Tierheim ist er gelandet, weil er in einer Stallanlage in Großenheidorn gefunden wurde. Da er sehr zutraulich ist, vermutet Klänhammer, dass er ein Zuhause hatte.

Wer überlegt, sich dieses Katers anzunehmen, kann sich mit dem Tierheim unter der Nummer (05031) 68555 in Verbindung setzen.

Von Beate Ney-Janßen