Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Autoaufbrüche: Polizei sucht Zeugen
Umland Garbsen

Zwei Autoaufbrüche in Garbsen: Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 29.09.2019
Unbekannte haben in Stelingen und Berenbostel an zwei Autos die Scheiben eingeschlagen. Quelle: Symbolfoto (HAZ/NP)
Stelingen/Berenbostel

In Stelingen und Berenbostel sind am Wochenende ein Auto und ein Transporter aufgebrochen worden. Die Polizei sucht dafür Zeugen.

In Stelingen passierte der Aufbruch am hellichten Tag: Am Freitag zwischen 15.30 und 17 Uhr brach ein Unbekannter am Forstweg einen Ford auf. Die Seitenscheibe wurde eingeschlagen, aus dem Auto fehlt ein Rucksack.

In Berenbostel sind aus einem Transporter, Marke Ford, an der Heinrich-Lindwedel-Straße Werkzeuge und Maschinen gestohlen worden. Nach Polizeiangaben passierte das zwischen Freitag, 16 Uhr, und Sonnabend, 13 Uhr. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon (05131) 7014515 an die Polizei zu wenden.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Markus Holz

Die Polizei Garbsen hat am Wochenende Autofahrer aus Loccum und aus Garbsen aus dem Verkehr gezogen. Sie hatten Drogen zu sich genommen.

29.09.2019

Ein Mann aus Seelze hat am Freitag unter Drogen einen Unfall auf der Resser Straße bei Heitlingen in Garbsen verursacht. Der 27-Jährige stand unter Drogen und hat keinen Führerschein.

29.09.2019

Frielingen feiert drei Tage lang Erntefest: Am Sonnabend standen der Bienen-Erntewagen sowie Damenkönigin Anne Beermann und Ernst Schaller als König der Könige im Mittelpunkt.

29.09.2019