Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Inzidenzwert für Gehrden fällt auf 309
Umland Gehrden

Corona in Gehrden: Das ist der Inzidenzwert am 24. März

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 24.03.2021
Es gibt fünf neue Corona-Fälle in Gehrden.
Es gibt fünf neue Corona-Fälle in Gehrden. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Gehrden

Endlich sinkt der Inzidenzwert ein wenig: Das Gesundheitsamt der Region meldete für Mittwoch eine Sieben-Tage-Inzidenz von 309. Es wurden fünf neue Corona-Fälle für das Gehrdener Stadtgebiet gemeldet. Am Dienstag hatte die Inzidenz noch bei 347,6 gelegen. 73 Personen sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert.

Insgesamt wurden damit seit Ausbruch der Pandemie 426 Fälle registriert. Gehrden bleibt weiterhin die Kommune mit der höchsten Ansteckungsrate. Dahinter liegen Sehnde (265,1) und Lehrte (179,9). Die Region Hannover liegt am Mittwoch bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 130,7.

Von Sarah Istrefaj