Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Erstes Gehrdener Baby 2020 zu Gast im Rathaus
Umland Gehrden

Gehrden: Erstes Gehrdener Baby 2020 zu Gast im Rathaus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:07 30.01.2020
Bürgermeister Cord Mittendorf gratuliert der stolzen Mutter Tanja Brunn zur Geburt ihres Sohnes Levin Adrian. Quelle: Heidi Rabenhorst
Anzeige
Gehrden

In der Stadt am Burgberg ist es schon lange ein Brauch des Bürgermeisters: Am Anfang des Jahres überbringt er dem ersten Nachwuchs aus dem Stadtgebiet und dessen Eltern die besten Glückwünsche der Stadt, um das Baby willkommen zu heißen. Tanja Brunn heißt die stolze Mutter, die von Bürgermeister Cord Mittendorf im Rathaus empfangen wurde. Ihr am 11. Januar geborener Sohn Levin Adrian ist das erste Gehrdener Baby im Jahr 2020.

Der kleine Levin Adrian ließ sich von dem ganzen Rummel um seine Person nicht stören. Den Empfang beim Gehrdener Stadtoberhaupt verschlief er in den Armen seiner Mutter.

Geschwister Niklas und Mathilda sind besonders stolz

Gerade mal 19 Tage ist es her, dass der erste Neubürger Gehrdens in diesem Jahr im Klinikum Robert Koch das Licht der Welt erblickt hat. „Die Geburt ging schnell und unkompliziert über die Bühne“, sagt die 39-jährige Mutter von drei Kindern. Um 17.35 Uhr sei sie ins Krankenhaus eingeliefert worden. Nur 50 Minuten später habe sie um 18.25 Uhr ihren gesunden Sohn im Arm gehalten. „Er war 53 Zentimeter groß und wog 4010 Gramm“, sagte Brunn.

Besonders stolz sind seine älteren Geschwister Niklas (12) und die siebenjährige Mathilda. Beide lieben ihren kleinen Bruder über alles und verwöhnen ihn, wann immer es geht, mit vielen Streicheleinheiten. Mutter Tanja nutzt eine einjährige Elternzeit, um sich dem Baby widmen zu können. Die examinierte Krankenschwester ist froh, dass der Sprössling so pflegeleicht ist. „Er schläft viel und ist ein ganz ruhiges Baby, allerdings hat er ständig Hunger und ich muss ihn alle eineinhalb Stunden stillen“, verrät die Gehrdenerin.

Bürgermeister schenkt dem Neubürger einen Schwimmkurs

Damit sich Levin Adrian von Anfang an in seiner Heimatstadt wohlfühlt, schenkte Cord Mittendorf ihm einen Gutschein für einen Säuglingsschwimmkurs im Delfi-Bad. „Ich rechne fest damit, dass die Reparaturarbeiten im Herbst beendet sind und wir unser Hallenbad wieder öffnen können“, sagte der Bürgermeister zuversichtlich.

Dank der guten interkommunalen Zusammenarbeit, könne Brunn jedoch mit ihm auch im benachbarten Barsinghausen einen derartigen Kurs im Deisterbad besuchen. „Er ist noch so klein, die paar Monate können wir gerne noch abwarten“, sagt die strahlende Mutter.  

Lesen Sie auch:

Von Heidi Rabenhorst

Der Wegfall der Buslinie 350 sorgt seit dem Fahrplanwechsel im Dezember für großen Unmut in der Gehrdener Bevölkerung. Im Auschuss für Verkehr, Gefahrenabwehr und Brandschutz stellten sich Susanne Koch vom Fachbereich Verkehr der Region Hannover und Regiobus-Mitarbeiter Lennard Baumgarten den Fragen der Bürger.

29.01.2020

Dieter Herbst und Sascha Götz von den Liberalen lehnen die Steuererhöhungen gegen das Defizit in der Stadtkasse ab. Vor allem in der Verwaltung sei die Schmerzgrenze bei den Kürzungen noch nicht erreicht, sagen sie.

29.01.2020

Während ihrer Jahresversammlung haben die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Gehrden ihrem bisherigen Vorsitzenden Thomas Spieker einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Der gesamte Vorstand wurde für eine weitere Amtsperiode bestätigt.

29.01.2020