Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Feuerwehr löscht brennende Powerbank in Northen
Umland Gehrden

Gehrden: Feuerwehr löscht brennende Powerbank in Northen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 07.09.2020
Während des Einsatzes musste die Ortsdurchfahrt zeitweise gesperrt werden. Quelle: Feuerwehr Gehrden
Anzeige
Northen

Die Feuerwehr hat am Montag einen Brand in einem Wohnhaus in Northen gelöscht. Dort hatte sich eine unbeaufsichtigte Powerbank entzündet.

Als eine Bewohnerin des Einfamilienhauses an der Hannoverschen Straße um 9.38 Uhr die Eingangstür aufschloss, quoll ihr bereits dichter Rauch aus dem Erdgeschoss entgegen. Per Notruf alarmierte sie die Feuerwehr, bei deren Eintreffen kurz darauf bereits alle Räume in der betroffenen Wohnung mit Rauch gefüllt waren. Personen hielten sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus auf.

Anzeige

Technischer Defekt löst Brand aus

Mit Atemschutzgeräten ausgerüstete Feuerwehrleute drangen in die verrauchten Räume ein, suchten mit Hilfe einer Wärmebildkamera und fanden die Ursache: Ein an eine Steckdose angeschlossenes Batterieladegerät mit einem Akku – eine sogenannten Powerbank – war in der Küche während des Ladevorgangs am Stromnetz in Brand geraten. Als Ursache stellten die Einsatzkräfte später einen technischen Defekt fest.

Die Feuerwehr stellte den Strom im Haus ab und brachte die glimmenden Einzelteile ins Freie. Mit einem Druckbelüftungsgerät bliesen die Einsatzkräfte den beißenden Brandrauch aus dem Haus. Das Haus ist weiterhin bewohnbar. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Northen, Lenthe und Everloh sowie der Löschzug der Schwerpunktfeuerwehr Gehrden, es waren insgesamt 43 Einsatzkräfte mit neun Fahrzeugen sowie Polizei und Rettungsdienst vor Ort. Während des Feuerwehreinsatzes musste die Ortsdurchfahrt in Northen vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden.

Weitere Nachrichten von der Polizei in Gehrden lesen Sie in unserem Ticker.

Von Uwe Kranz