Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Südlink: Landwirte erwarten massive Bodenschäden
Umland Gehrden

Gehrden: Landwirte erwarten durch Südlink massive Bodenschäden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 02.04.2021
Einmal quer durch diesen Acker bis hin zum Sportplatz des SG Everloh-Ditterke verläuft der geplante Korridor für den Südlink. „Wir sind zu 90 Prozent betroffen“, sagt Landwirt Steffen Mogwitz.
Einmal quer durch diesen Acker bis hin zum Sportplatz des SG Everloh-Ditterke verläuft der geplante Korridor für den Südlink. „Wir sind zu 90 Prozent betroffen“, sagt Landwirt Steffen Mogwitz. Quelle: Sarah Istrefaj
Gehrden

Auf die Frage nach möglichen Folgen einer unterirdischen Stromleitung in landwirtschaftlichen Feldern, antwortet Steffen Mogwitz ohne zu zögern. „Das...