Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Region: Verlängerung der Buslinie 500 kostet 460.000 Euro pro Jahr
Umland Gehrden

Gehrden: Verlängerung der Buslinie 500 kostet 460.000 Euro pro Jahr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 26.03.2020
Die Busse der 500er-Linie fahren zu normalen Zeiten, also nicht während der aktuellen Corona-Krise, tagsüber im Zehn-Minuten-Takt zwischen Gehrden und Hannover. Quelle: Astrid Köhler (Archiv)
Gerhden

Ein besseres Angebot im öffentlichen Personennahverkehr und konkret die Verlängerung des für Pendler besonders wichtigen 500er-Busses bis zum S-Bahn...

Während die Tafeln ihre Ausgabestellen vielerorts wegen des Coronavirus schließen müssen, erfährt die Einrichtung in Gehrden einen regelrechten Zulauf. Fünf neue Ehrenamtliche haben sich dort gemeldet. Die Lebensmittel werden donnerstags von 14 bis 17 Uhr vor dem Laden am Kantplatz verteilt.

25.03.2020

Nach einem Artikel über fehlende Erntehelfer haben sich vor allem Schüler und Studierende bei der Ronnenberger Firma Voges Gemüse Gmbh gemeldet, um als Erntehelfer einzuspringen – trotz harter Arbeitsbedingungen und Mindestlohn.

08:57 Uhr

Kira-Marie Behse-Luther ist erst 15 Jahre alt, aber schon seit zwei Jahren gibt sie beim SV Gehrden Kindertanzkurse. Die Schülerin ist Übungsleiterin aus Leidenschaft und ihre Gruppe „wie eine Familie“. Trainieren können aber alle vorerst nur zu Hause.

25.03.2020