Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Stadt will den Waldkindergarten finanziell unterstützen
Umland Gehrden

Gehrden: Waldkindergarten erhält Unterstützung von der Stadt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 07.11.2019
Spaß in der freien Natur: Ab August nächsten Jahres soll es einen Waldkindergarten in Gehrden geben. Quelle: Archiv
Gehrden

Die Stadt wird den Verein Gehrdener Waldwichtel finanziell unterstützen. Damit kann der geplante Waldkindergarten im nächsten Jahr eröffnet werden.

Eine Elterninitiative wird den Waldkindergarten betreiben und will ihn im August 2020 in Betrieb nehmen. Bis zu 15 Jungen und Mädchen können dort von 8 bis 13 Uhr betreut werden. Ort soll der ehemalige Sportplatz im Gehrdener Berg sein. Allerdings werde der Standort noch einmal von der Unteren Naturschutzbehörde in Augenschein genommen, sagt Fachdienstleiterin Britta Häupl.

Geld im Haushalt eingestellt

Das nötige Geld hat die Stadt im Haushalt 2020/21 eingestellt, damit die Elterninitiative auch handlungsfähig ist. Konkret sind das 10.000 Euro an Investitionskosten und 38.000 Euro an Personalkosten für 2020. 2021 wird die Stadt die Personalkosten in Höhe von etwa 76.000 Euro bezuschussen. „Die Stadt wird im Gegenzug das Belegungsrecht erhalten“, betonte Häupl.

Sowohl die Politik als auch die Verwaltung begrüßen das Konzept für den Waldkindergarten. Zum einen fehlen im Stadtgebiet Betreuungsplätze, zum anderen ist ein Kindergarten in der Natur eine kostengünstigere Lösung als beispielsweise der Bau einer neuen Kindertagesstätte.

Ein wesentlicher Eckpfeiler des Betreuungsprojekts: Auch die Eltern werden sich einbringen. „Dadurch wird Geld gespart“, betont Initiatorin Nina Grote, die zugleich Vorsitzende des kürzlich gegründeten Vereins ist. Bislang gibt es fünf feste Zusagen, darüber hinaus haben weitere Eltern ein Interesse daran bekundet, ihr Kind im Waldkindergarten anzumelden.

Mehr lesen sie:

Von Dirk Wirausky

Der Australier Derrin Nauendorf ist back in Evestorf. Am Sonntag, 10. November, tritt er im Dorfgemeinschaftshaus in Evestorf auf – mit seinem brandneuen Album „The World Within“.

07.11.2019

Polizeistation, Wochenmarkt, Hotel, Klinik und Tourismusbüro: Achtklässler des Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden haben einen Vormittag lang in Rollenspielen authentische Situationen in einer fremden Sprache geprobt.

06.11.2019

Das Gehrdener Ehepaar Ruttkowsky ist seit 65 Jahren verheiratet. Ihre Eiserne Hochzeit feiern sie zu Hause im kleinen Kreis. Kennengelernt haben sie sich beim Tanztreff in Egestorf.

05.11.2019