Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden Zweiter Gehrdener hat sich mit Coronavirus infiziert
Umland Gehrden

Gehrden: Zweiter Mensch hat sich mit Corona infiziert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:58 20.03.2020
Mithilfe eines Abstriches wird geprüft, ob Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind. Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Gehrden

Seit Donnerstag gibt es einen zweiten bestätigten Corona-Fall in Gehrden. Ob es sich bei dem betroffenen Gehrdener um einen Mann oder eine Frau handelt wurde aus Gründen des Datenschutzes nicht bekannt gegeben.

Den am Freitagabend veröffentlichten neustens Zahlen nach wurden in der Landeshauptstadt und dem Umland inzwischen 284 bestätigte Corona-Fälle gezählt. Die Mehrheit der Betroffenen, 60 Prozent, sind Männer. Seit Freitag gibt es auch in Sehnde und damit in allen 21 Regionskommunen Infizierte.

Lesen Sie auch

Coronavirus erreicht Gehrden: Erste bestätigte Infektion

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Region Hannover: So viele Infizierte gibt es

Von Astrid Köhler

Weil persönliche Zusammenkünfte derzeit nicht möglich sind, setzt das Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden auf Technik. In einer Internet-Videokonferenz sollen die Schüler der jeweiligen Klassen nun mit ihrem Coach über die Erfahrungen aus der Berufsorientierung sprechen.

20.03.2020

In Krisenzeiten hilft Menschen ein Gang durch die Natur. Auf dem Gehrdener Berg erwacht dieser Tage die Natur und in den Vorgärten fängt es an zu blühen. Vor allem die großen blühenden Magnolien in den Vorgärten sind derzeit ein Blickfang für Spaziergänger und Balsam für die Seele.

19.03.2020
Kanalarbeiten in Gehrden - Schaumburger Straße ist zweimal gesperrt

Seit Mittwoch ist die Schaumburger Straße zwischen Kirchstraße und Alter Straße für eine Woche gesperrt. Richtig dicke kommt es für Autofahrer aber vom 26. März bis 9. April. Dann ist auch die Kreuzung von Dammtor und Langer Feldstraße nicht befahrbar. Betroffen auch: die Buslinien 500, 522 und 580.

19.03.2020