Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbruchserie: Levester bilden Bürgerwehr
Umland Gehrden Nachrichten Einbruchserie: Levester bilden Bürgerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 29.06.2015
Die Bürgerwehr auf Patrouille: Auch in Leveste bei Gehrden wollen die Bürger ihre Sicherheit selbst in die Hand nehmen. Quelle: dpa/Archiv
Hannover

Grund für seine Initiative seien Einbrüche im Dorf in der jüngsten Zeit, sagt Landwirt und CDU-Ortsratsmitglied Giesecke. Zudem seien immer häufiger fremde Personen im Ort unterwegs. „Sie betteln, betreten Privatgrundstücke und spionieren offenbar Häuser aus.“ Diesem Treiben hätten mehrere Levester nicht mehr tatenlos zusehen wollen. „Wir sind keine militante Einheit, die bewaffnet durch die Straßen zieht“, stellt Giesecke klar. Es solle vielmehr eine Brücke zwischen Bürgern und Polizei geschlagen werden.

Eine Serie von Einbrüchen macht auch den Einwohnern von Lehrte-Sievers- hausen Sorgen. Von mindestens sechs Grundstücken haben unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag Fahrräder und Elektrogeräte gestohlen. Aus Gartenschuppen entwendeten sie auch Hochdruckreiniger, Rasenmäher, ein Kettcar und eine Gartenliege. Sie konnten unerkannt entkommen, der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro.

dw/tb

Die Schützengesellschaft Ottomar von Reden hat gestern nach alter Sitte der neuen Schützenkönigin Gabriele Ullmann einen Besuch abgestattet und dabei ihre Siegerscheibe an die Hauswand genagelt.

Ingo Rodriguez 29.06.2015

Die Musiker und Mitglieder des Jagdhornbläsercorps Calenberg haben am Sonnabend im Bürgersaal des Rathauses ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Bei dem Festakt hoben hochrangige Vertreter aus Politik und Jägerschaft die Verdienste der Jagdhornbläser hervor.

Ingo Rodriguez 28.06.2015

22 junge Franzosen sind seit Mittwochabend in Gehrden zu Gast. Im Stadtmuseum und bei einer anschließenden Rallye sammelten die Austauschschüler von der Partnerschule des Matthias-Claudius-Gymnasiums, dem Collége Proudhon im ostfranzösischen Besançon, am Freitag erste Eindrücke von der Burgbergstadt.

26.06.2015