Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fahrradsternfahrt führt nach Hannover
Umland Gehrden Nachrichten Fahrradsternfahrt führt nach Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.05.2017
Von Dirk Wirausky
Klaus Tuschinsky, Ingo Laskowski, Nicole Ehnert und Wernhard Thielemann vom ADFC werben für die Radsternfahrt, die am Sonntag, 28. Mai, nach Hannover führt.Begleitene die Sternfahrt.
Klaus Tuschinsky, Ingo Laskowski, Nicole Ehnert und Wernhard Thielemann vom ADFC werben für die Radsternfahrt, die am Sonntag, 28. Mai, nach Hannover führt.Begleitene die Sternfahrt. Quelle: Wirausky
Anzeige
Gehrden/Ronnenberg/Wennigsen/Barsinghausen

Mitmachen können alle großen und kleine Radfreunde. „Wir sind im gemütlichen Tempo unterwegs“, sagt Wernhard Thielemann, Vorsitzender der ADFC Ortsgruppe Gehrden/Ronnenberg. Am Sonntag, 28. Mai, führt eine Fahrradsternfahrt aus allen 21 Kommunen der Region nach Hannover. Auch die vier Kommunen aus dem Calenberger Land sind dabei. In einer ersten Etappe geht es für die Teilnehmer aus Barsinghausen, Wennigsen und Gehrden bis nach Ronnenberg. Von dort wird in Begleitung der Polizei schließlich bis nach Hannover geradelt. Ziel ist der Georgsplatz.

„Es ist ein tolles Erlebnis gemeinsam auf den Straßen unterwegs sein zu können“, wirbt Nicole Ehnert vom ADFC Wennigsen/Barsinghausen für die Aktion, an der im Vorjahr etwa 150 Radler teilgenommen haben.Wichtig sei gutes Wetter, weiß Thielemann. Und die Prognosen sind gut: Sonntag soll es warm und trocken sein.

Eine Intention der Sternfahrt sei, die Bürger für das Radfahren zu motivieren. „Bewegung ist gut für die Gesundheit“, betont Thielemann.

Die Sternfahrt impliziert aber auch eine politische Botschaft. „Seht her, wir sind viele und gebt uns Platz dafür“, sagt Klaus Tuschinsky vom ADFC Gehrden/Ronnenberg mit Blick auf die Stadtplaner. 24 Prozent der Verkehrsteilnehmer seien Fußgänger und Radfahrer und "darauf muss Rücksicht genommen werden", so Tuschinsky.

Die Fahrt ist gleichzeitig der Auftakt zum Stadtradeln. Unter anderem wetteifern Wennigsen, Gehrden und Ronnenberg darum, wer die fleißigsten Radler hat. Wer in einem der Orte wohnt, arbeitet oder zur Schule geht, kann sich im Internet auf stadtradeln.de für seine Kommune anmelden. Es zählen die Kilometer, die vom 29. Mai bis 17. Juni zurückgelegt werden.

Los geht es am Sonntag um 9.40 Uhr am Aldi-Parkplatz in Barsinghausen, um 10.10 Uhr an der Sonnenuhr in Wennigsen, um 10.30 Uhr am Rewe-Parkplatz in Gehrden und um 11 Uhr am Edeka-Parkplatz in Ronnenberg.