Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 50 Kinder bei der 96-Fußballschule in Northen
Umland Gehrden Nachrichten

Gehrden: 50 Kinder bei der 96-Fußballschule in Northen.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 24.09.2019
Der Spaß steht bei der 96-Fußballschule für die Jungen und Mädchen im Vordergrund. Quelle: Privat
Northen/Lenthe

Der SV Northen-Lenthe ist seit zwei Jahren Kooperationsverein der 96-Fußballschule und veranstaltet seitdem gemeinsam oder mit der Unterstützung von Hannover 96 verschiedene Events wie Wochenendcamps oder FUNino Festivals. Nun war die 96-Fußballschule zu Gast auf der Anlage An der Lenther Linde.

Die Mädchen und Jungen konnten sich bei bestem Fußballwetter ein bisschen wie Profis fühlen. Neben vier intensiven Trainingseinheiten stand für die 50 Kinder ein Fototermin auf dem Programm. Bevor es losgehen konnte, wurden alle Kinder mit dem neuen 96-Fußballschule-Outfit eingekleidet: natürlich Schwarz-Weiß-Grün.

Abwechslungsreiche Aufgaben für die Kinder

Das Thema dieser Tage: Dribblings und Torschussübungen. Abwechslungsreiche Aufgaben, die die vier Phasen Wahrnehmen, Verstehen, Entscheiden und Ausführen förderten, standen auf dem Programm. Natürlich wurde auch FUNino gespielt. Doch das Wichtiges: „Der Spaß stand immer im Vordergrund“, sagt Jugendleiter Carsten Vorbrodt. Für die Jugendtrainer war es ebenfalls eine hilfreiche Erfahrung. „Jeder Einzelne hat sich bei den unterschiedlichen Aufgaben inspirieren lassen und wird diese Ideen in sein Training einbauen“, meint Vorbrodt.

Mehr zum Thema:

Beim SV Northen/Lenthe treffen sich Aufstiegshelden

Fußballer aus den Ortsteilen bündeln ihre Kräfte

SV Northen/Lenthe feiert unrunden Geburtstag

Trainingseinheit in der Fußgängerzone

Von Dirk Wirausky

Kehrtwende: Die Ansiedlung einer Bosselmann-Filiale am Stadtrand Gehrdens hatte die Union bisher begrüßt. Nun hat sie sich aber dagegen ausgesprochen.

24.09.2019

Herrlicher Sonnenschein, gute Stimmung, viele Besucher und zufriedene Gesichter bei den Anbietern: Für den zweiten Dorf- und Garagenflohmarkt unter der Regie des Everloher Fördervereins lief alles perfekt.

23.09.2019

Seit Jahren wird über die Zukunft des Grundstücks am Steinweg 25 diskutiert. Dirk Tegtmeyer sitzt als Vertreter der Linkspartei im Rat der Stadt Gehrden – und hat einen neuen Vorschlag gemacht. Er hat die Stadt aufgefordert, eine Enteignung zu prüfen.

21.09.2019