Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jugend musiziert: Schüler der Musikschule vermelden Erfolge
Umland Gehrden Nachrichten

Gehrden: Jungen und Mädchen der Musikschule sind erfolgreich.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:48 29.01.2020
Perfektes Duo: Joyce Huntemann (14, links) und Jule Helmkamp (15) haben sich für den Landeswettbewerb qualifiziert. Quelle: Detlef Jürges
Anzeige
Gehrden/Laatzen

Schüler der Calenberger Musikschule haben mit großem Erfolg am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Laatzen teilgenommen. Die 15-jährige Jule Helmkamp aus der Blockflötenklasse von Ulrike Bartel erhielt in der Wertung Holzbläser gleiche Instrumente, Altersstufe IV, mit ihrer Partnerin Joyce Huntemann aus Oldenburg mit 23 von 25 möglichen Punkten einen ersten Preis. Das Duo qualifizierte sich für den im März stattfindenden Landeswettbewerb.

Das gleiche Ergebnis erzielten Sophie Koeppen (13) und Hannah Broere (12) aus der Celloklasse von Marton Szabo in der Wertung Cello Duo, Altersstufe III. Sie haben sich damit ebenfalls für den Landeswettbewerb qualifiziert. Der erst zehnjährige Jonas Pfüller, Klavierschüler von Damian Galinski, erhielt in der Wertung Klavier Altersstufe II einen ersten Preis mit 22 Punkten. In der Wertung Klavier, Altersstufe IV, durfte sich die 15-jährige Sarah Broere aus der Klavierklasse von Janina Koeppen über einen zweiten Preis mit 20 Punkten freuen.

Erfloreche Teilnehmer: Jonas Pfüller (10, von links), Hannah Broere (12), Sarah Broere (15) und Sophie Koeppen (13) sind Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert". Quelle: Privat

Erfolge, die den Musikschulleiter Alfons Schleinschock stolz machen. Das sei auch ein Beleg für die hervorragende intensive Arbeit im Zuge der Vorbereitung, die die Lehrenden leisten.

Lesen Sie auch

Von Dirk Wirausky

Die Region will entlang der Kreisstraße die Radwege in Lenthe, Northen und Everloh erneuern. Nicht bei allen Dorfbewohnern stößt dies auf Gegenliebe – und die Ortsbürgermeister kritisieren die Informationspolitik der Region.

28.01.2020

Das Dorfgemeinschaftshaus wurde für 225.000 Euro saniert und nun offiziell eröffnet. Dabei haben nicht nur viele Everloher selbst Hand angelegt, sie wollen es nun auch mit neuen Ideen füllen. Dazu hatten sie beim Neujahrsempfang des Ortsrates und der Kapellengemeinde nun erstmals Gelegenheit.

27.01.2020

Der Kunstverein Gehrden hat seine erste Ausstellung in diesem Jahr eröffnet. Zu sehen sind 17 Werke des Bielefelder Künstlers Axel Dürr.

26.01.2020