Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Geplante Bäckerei am Kreisel stößt auf Widerstand
Umland Gehrden Nachrichten

Gehrden: Kritik an Bäckerei-Projekt am Kreisel.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:10 21.08.2019
Auf der Privatfläche am Kreisel ist für weitere Entwurfsplanungen das Gelände vermessen. Quelle: Ingo Rodriguez
Anzeige
Gehrden

Die Überlegungen, am Kreisel zwischen dem Stadtweg und der Kreisstraße 231 eine Bäckerei anzusiedeln, stoßen auf Kritik. In der Sitzung des Ausschusses für Bau- und Städteplanung monierte ein Bürger, dass er keine notwendigen Gründe erkennen könne, warum dort ein Backshop gebaut werden solle – zumal es genug heimische Bäcker in der Innenstadt gebe.

Verwaltung und Politiker beschwichtigten. „Es ist noch kein Bebauungsplan aufgestellt worden“, sagte SPD-Fraktionsvorsitzender Henning Harter. Gleichwohl befürworten die Sozialdemokraten gemeinsam mit der CDU das Projekt des hannoverschen Bäckereiunternehmens Bosselmann. „Das Entree zu Gehrden würde sich städtebaulich verbessern“, ist Harter überzeugt. Dabei gehe es nicht so sehr um die Art der Betriebes, sondern ob ein gutes Konzept vorliege.

Andere Fraktionen haben aber bereits ihren Widerstand angekündigt. „Wir brauchen dieses Projekt an dieser Stelle nicht“, betonte Lutz Fengler (FDP). Und er zeigte sich kämpferisch. „Ich freue mich schon auf eine kontroverse Diskussion“, sagte er. Auch die Grünen signalisierten, dass sie keineswegs damit einverstanden sind, dass am Kreisel eine Bäckerei angesiedelt wird. „Wir sind gegen diese Idee“, sagte Thomas Wahner. Eine Bäckerei am Stadtrand sei für Gehrden kein Gewinn. „Wir unterstützen vielmehr die Interessen der Bäckereien vor Ort“, sagte Wahner.

SPD und CDU begrüßen Neubauprojekt

Eine politische Mehrheit mit Vertretern der SPD und CDU steht dem Neubauprojekt bislang positiv gegenüber. Sie votierten im vergangenen Herbst für die Aufstellung eines Bebauungsplanes und eine Änderung des Flächennutzungsplanes. Derzeit ist die rund 3400 Quadratmeter große Fläche im Flächennutzungsplan noch als Kleingartengebiet ausgewiesen; im Regionalen Raumordnungsprogramm ist eine landwirtschaftliche Verwendung vorgesehen. Durch das Votum des Fachausschusses soll die Stadt die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für den Bäckereineubau schaffen. CDU und SPD sehen in den Plänen für das derzeit ungenutzte Areal eine Aufwertung des städtischen Erscheinungsbildes und hoffen auf eine bessere Verkehrsanbindung.

Bosselmann plant Bäckerei mit Gastronomie

Bosselmann hatte im vergangenen Jahr den Antrag gestellt, an der K 231 einen Bäckereibetrieb mit Gastronomie bauen zu dürfen. Laut Bosselmann richtet sich diese Filiale vor allem an Autofahrer und Pendler – eine Konkurrenz zu den ortsansässigen Bäckereien solle es nicht sein. Ziel des Unternehmens ist es nach eigenen Angaben, „ein Gebäude zu errichten, in dem es von Frühstück über leichte Bäckersnacks und Nudelgerichte zum Mittag bis zum Flammkuchen am Abend alles gibt“. Zudem soll auf dem Grundstück Platz für kleinere Veranstaltungen geschaffen werden.

In den vergangenen Tagen haben bereits erste Vorarbeiten auf der Fläche begonnen. Sie ist ausgemessen worden. Der Stadt war davon nichts bekannt. Eine endgültige Entscheidung über das Neubauprojekt ist noch nicht gefallen, heißt es aus dem Rathaus. Mit einem Abschluss des Planverfahrens sei nicht vor 2020 zu rechnen.

Von Dirk Wirausky

Mit einem abwechslungsreichen Programm begeht die Gehrdener Ortswehr ihr 110-jähriges Bestehen. Unter anderem erhält sie ein neues Einsatzfahrzeug.

21.08.2019

Staatsminister Hendrik Hoppenstedt ist Ehrengast beim Sommerfest der CDU in Gehrden. Ein Höhepunkt war die Auszeichnung von Albert Gertler. Er ist seit 50 Jahren Mitglied in der CDU.

20.08.2019

Das geplante Gebäude am Steinweg 25 ist nach wie vor umstritten. Die Bürgerinitiative Wir in Gehrden fordert, dass das neue Haus nicht größer wird als das alte – und sammelt beim Bauernmarkt Unterschriften, um ihre Forderung zu untermauern.

17.08.2019