Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Radfahrer fährt gegen geöffnete Autotür
Umland Gehrden Nachrichten

Gehrden: Mann fährt gegen geöffnete Autotür.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 08.09.2019
Bei einem Unfall an der Nordstraße ist ein 26-jähriger Hannoveraner leicht verletzt worden. Quelle: Symbolbild
Gehrden

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 57-jähriger Barsinghäuser seinen BMW am Fahrbahnrand der Nordstraße geparkt. Beim Öffnen der Beifahrertür wurde offenbar ein 26-Jähriger Radler übersehen, der an dem BMW vorbeiradeln wollte. Der Mann aus Hannover kollidierte mit der Tür, stürzte und zog sich dabei eine Rippenprellung zu.

Der 24-Jährige wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. An Auto und Fahrrad entstand ein Gesamtschaden von 250 Euro. Gegen den 57-Jährigen Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. dw

Von Dirk Wirausky

Die Öffnung der Fußgängerzone für Radfahrer wurde bereits im Juni beschlossen – auf Antrag der Union. Nun haben die Grünen ihn erneut gestellt.

07.09.2019

Aus Sicht zweier Ortsratsmitglieder hätte Cord Bartels nicht mit über die Kosten für die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses abstimmen dürfen. Der Grund: Als Planer des Projekts habe er davon einen wirtschaftlichen Vorteil. Die Stadt sieht das anders.

07.09.2019

Die Grünen wollen, dass für Radler die Durchfahrt der Fußgängerzone in Gehrden erlaubt wird. Außerdem solle der Autoverkehr in der Fußgängerzone stärker eingeschränkt werden, mit Ausnahme von Anliegern, Patienten der Arztpraxen und Lieferverkehr.

06.09.2019