Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Maya Ando spielt Chopin, Ravel und Beethoven
Umland Gehrden Nachrichten

Gehrden: Maya Ando spielt Chopin, Ravel und Beethoven.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:19 10.01.2020
Die 32-jährige Japanerin Maya Ando spielt unter anderem Beethovens 7. Sinfonie in der Klavierfassung von Liszt. Quelle: Foto: Jo Titze
Anzeige
Gehrden

Zum Jahresauftakt der Reihe „Weltklassik am Klavier“ gastiert am Sonntag, 19. Januar, die renommierte Konzertpianistin Maya Ando im Bürgersaal des Rathauses Gehrden. Außer Beethovens wunderbarer 7. Sinfonie in der Klavierfassung von Liszt lässt die Japanerin Chopins einzigartige Polonaise-Fantasie und Ravels Tombeau de Coupérin an der Tastatur erklingen.

Maya Ando, die 1987 in Shizuoka geboren ist, fiel bereits als kleines Kind durch ihre musikalische Begabung auf. Eine Melodie, die sie nur einmal hörte, sang sie spielerisch sofort auswendig nach. Heute sind ihre Konzerte durch die gewählten Themenschwerpunkte außergewöhnlich und bringen damit eine neue Facette in die klassische Musikwelt. Dazu zählen auch Auftritte mit den „Festival Strings Lucerne“, der Nordwestdeutschen Philharmonie und Auftritte als Solo- und Kammermusikerin bei den Bayreuther Festspielen 2014.

Viele internationale Erfolge

Ando hat zahlreiche Erfolge bei internationalen Wettbewerben erlangt, so unter anderem den 1. Preis beim Musikwettbewerb „Don Vincenzo Vitti“ in Italien 2011 und den 1. Preis beim „22th international Johannes Brahms Wettbewerb“ in Österreich. „Ihre künstlerische Persönlichkeit befähigt Maya Ando zu einer Kommunikation, die für das Publikum ein Erlebnis wird“, sagt Musikkritiker Roland Krüger. In Gehrden ist die 32-Jährige keine Unbekannte. Bereits vor einem Jahr trat sie im Bürgersaal auf.

Das Konzert in Gehrden beginnt um 17.15 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Euro. Schüler und Studenten zahlen 15 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Platzreservierungen sind unter der Telefonnummer (02 11) 93 65 09 0 oder per E-Mail an info@weltklassik.de möglich.

Von Dirk Wirausky

Eine Arbeitsgruppe soll in den nächsten Monaten prüfen, ob es Alternativen zur Straßenausbaubeitragssatzung in Gehrden gibt. Anwohner der Hindenburgallee hatten 600 Unterschriften zur Abschaffung der Beiträge gesammelt. Der Bürgermeister sieht das kritisch und fordert ein klares Votum.

09.01.2020

„Ich habe nur ein Leben“: Jens Uffmann, Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, gibt seinen Posten im Klinikum in Gehrden auf, um mehr Zeit für andere Tätigkeiten zu haben. Ein Nachfolger ist bereits gefunden.

09.01.2020

Die Feuerwehr Gehrden musste am Mittwochabend ein Feuer an der Nordstraße löschen. Dort war ein Behälter mit Grünschnitt in Brand geraten. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.

09.01.2020