Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neue Ausstellung des Kunstvereins mit Werken von Axel Dürr
Umland Gehrden Nachrichten

Gehrden: Neue Ausstellung des Kunstvereins mit Werken von Axel Dürr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 26.10.2019
Das Ausstellungsteam des Kunstvereins Gehrden besuchte Axel Dürr in seinem Atelier in Bielefeld. Quelle: Privat
Gehrden

Der Kunstverein Gehrden plant für das nächste Jahr eine Ausstellung mit Werken des Bielefelder Künstlers Axel Dürr. Am 26. Januar wird die Ausstellung im Bürgersaal des Rathauses eröffnet.

Axel Dürr lebt und arbeitet in Bielefeld. Geboren wurde er 1961 in Düsseldorf, wuchs im Oberharz auf, studierte Kunst und Theologie in Paderborn und lehrt neben seiner künstlerischen Tätigkeit seit 1991 Kunst und Religion an einem Bielefelder Gymnasium.

Arbeit mit verschiedenen Materialien

In der Bildwelt des Künstlers werden verschiedene Materialien verarbeitet – Beize, Kohle, Wachs, Öl, Grafit und vor allem Tusche. Der Arbeitsprozess beginnt mit einer Vorgabe, beispielsweise einer Fotografie aus der Tageszeitung. Von diesem Ausgangspunkt entwickelt sich im Laufe des Malprozesses die Gestaltung, nach und nach wird eine Absicht sichtbar und die durch die verschiedenen Techniken entstandenen Oberflächen beginnen sich zu konkretisieren. Der Zufall spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Titel oder Thema lassen sich nicht ohne weiteres ausmachen, dazu sind die Bilder Dürrs zu sehr dem Prinzip Collage verpflichtet, bei dem wesensfremde Bildelemente und Materialien auf der Leinwand zusammentreffen und ihr Eigenleben spielen. Der Betrachter selbst ist aufgefordert, das Wahrgenommene mit eigenen Assoziationen zu vergleichen und einzuordnen.

Von Dirk Wirausky

Nach elf Jahre als Ärztlicher Direktor verlässt Dr. Martin Memming das Krankenhaus in Gehrden. Mehr als 100 Gäste kamen zu einer Feierstunde in den Bürgersaal.

26.10.2019

Hildemar Ulf Glier fordert Stadt Gehrden und Region Hannover auf, nicht tatenlos zuzusehen, wie das Haus am Steinweg verfalle und dadurch die Bürger gefährde. Nun hat er Strafanzeige gestellt.

25.10.2019

Die Seniorengruppe hat an der Gehrdener Straße in Leveste ein neues Willkommensschild aufgestellt. Das Projekt hat sie mit Unterstützung der Künstlerin Alexandra Lask in Eigenleistung verwirklicht.

25.10.2019