Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Redderser Feuerwehr feiert 85. Jahrestag
Umland Gehrden Nachrichten

Gehrden: Redderser Feuerwehr feiert 85. Jahrestag

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 16.07.2019
Der Festausschuss mit Rüdiger Korsmeyer (von links), Melanie Greger, Jörg Weigand, Karl-Heinz Krückeberg, Desiree Bölter, Jürgen Weiberg und Markus Wehrhahn freut sich auf die Feier. Auf dem Bild fehlen Lucas Wieter und Ralph Valentinelli. Quelle: Heidi Rabenhorst
Redderse

Im Februar 1934 gründeten 32 Männer die Ortsfeuerwehr Redderse. Die Feuerwehr aus dem Gehrdener Ortsteil blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Ihre erste Bewährungsprobe hatte sie 1942 in den Bombennächten in Hannover. Nach dem Krieg entstand in Eigenleistung das Gerätehaus. 1965 gab es zwei Brände in einer Nacht zu löschen. Als 1968 wegen Hochwassers in Redderse Katastrophenalarm ausgelöst wurde, waren die Feuerwehrmänner im Dauereinsatz. Es gab auch tragische Momente in der Historie: 1995 kam Gruppenführer Helmut Hellwig bei einem Unfalleinsatz ums Leben. 

Es wird zwei Tage gefeiert

Das 85-jährige Bestehen feiern die Redderser Feuerwehrleute, an deren Spitze seit 1990 Jürgen Weiberg steht, mit einem zweitägigen Jubiläumsfest. Auftakt ist am Sonnabend, 17. August, um 15.30 Uhr mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal. Um 16 Uhr beginnt der Kommers mit Ehrungen und Beförderungen in der Festscheune auf dem Hof Weiberg in der Obernfeldstraße. Danach folgt um 17.30 Uhr der Empfang der Feuerwehren und Vereine. Ab 18 Uhr stehen Darbietungen der Musikzüge auf dem Programm. Ab 19.30 Uhr steigt die Löschparty mit DJ M-Stevae und Nasty Gee. Ein Showblock mit den Golden Girls vom HCC Hannover ist für 22 Uhr vorgesehen.

Schaumburger Musikanten spielen beim Katerfrühstück

Am Sonntag, 18. August, gibt es um 12 Uhr ein Katerfrühstück mit den Schaumburger Musikanten. Im Anschluss folgt um 14 Uhr der Festumzug, bei dem die Feuerwehr mit den örtlichen Vereinen durch den Ort zieht. Das Jubiläum klingt gegen 16 Uhr mit einer Kaffeetafel und Musik sowie einem Showblock der Jugendfeuerwehren Leveste/Redderse und Lemmie aus.

Von Heidi Rabenhorst

Erstmals nach langer Zeit wird der künftige fünfte Jahrgang am Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden wieder fünfzügig. Die Entwicklung an der Oberschule ist hingegen ganz anders.

12.07.2019

Die Stadt hat dem Wunsch der Betreiber der Biogasanlage entsprochen und einer Erhöhung von Rindermist zugestimmt. Damit ist auch ein Missverständnis ausgeräumt worden.

12.07.2019

Große Ehre für den CDU-Ratsherrn Peter Lübcke. Der 79-Jährige ist im Gästehaus der niedersächsischen Landesregierung in Hannover mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Übergeben wurde es von Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD).

11.07.2019