Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kammerkonzert in der Margarethenkirche begeistert Zuhörer
Umland Gehrden Nachrichten Kammerkonzert in der Margarethenkirche begeistert Zuhörer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 11.04.2018
Iris Maron (von links), Christian Windhorst und Irene Liebau begeistern die Zuhörer in der Margarethenkirche. Quelle: Heidi Rabenhorst
Anzeige
Gehrden

 Die drei Solisten mussten am Sonnabend in die Verlängerung: Erst nach einer Zugabe wurden Christian Windhorst, Iris Maron und Irene Liebau unter lauten „Bravo“-Rufen in den Feierabend verabschiedet. Das Trio hatte mit dem Geburtstagskonzert zu Ehren der drei großen Komponisten Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Domenico Scarlatti in der Margarethenkirchen ganz offensichtlich den Geschmach des Publikums getroffen.

Den Hauptpart übernahm Maron mit ihrer Barockvioline. Virtuos und elegant setzte sie die verschiedenen Charaktere der Musik um. Unterstützt wurde sie dabei von Liebau am Cello, die zusammen mit Windhorst, dem Kantor der Margarethenkirche, den Basso Continuo spielte – und auch als Flötistin in Händels C-Dur-Flötensonate überzeugte. Windhorst stellte in seiner Moderation die moderne Bedeutung Johann Sebastian Bachs heraus, dessen tiefgründige e-Moll-Sonate das Trio bewusst ans Ende des Konzertes gestellt hatte. Ein abwechslungsreiches Programm, für das das Publikum sehr dankbar war. 

Anzeige

Am Ende lud Windhorst die Besucher zu zwei weiteren musikalischen Ereignissen ein: Am Sonnabend, 16. Juni, singt die Margarethenkantorei von 18 Uhr an Dvoraks D-Dur-Messe, begleitet an der Orgel von Cornelius Schneider-Pungs, emeritierter Orgelprofessor der hannoverschen Musikhochschule. Das traditionelle Nachtkonzert zum Ferienbeginn mit Christian Windhorst (Gesang und Orgel) sowie Dennis Götte (Theorbe und E-Gitarre) beginnt am Mittwoch, 27. Juni, um 21 Uhr in der Margarethenkirche. 

Von Heidi Rabenhorst