Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten MCG-Schüler treten bei Theaterfestival auf
Umland Gehrden Nachrichten MCG-Schüler treten bei Theaterfestival auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:15 26.02.2016
Von Dirk Wirausky
Bereits im vergangenen Jahr war das MCG beim Schul- und Jugendtheaterfestival Jugend spielt für Jugend in Hannover dabei. Damals mit dem Stück "Jedermann". Quelle: Wirauisky
Anzeige
Gehrden

Erneut ist ein Theaterprojekt des Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) zum Festival Jugend spielt für Jugend nach Hannover, das vom 6. bis 10. Juni im Ballhof veranstaltet wird, eingeladen worden. Den Auftakt bildet morgen der Kick Off um 18 Uhr im Ballhof Eins.

Elftklässler der Kurse Darstellendes Spiel werden dort nach einer Filmvorlage das Stück „Napola – Elite für den Führer“ aufführen. Es erzählt von der Freundschaft, die zwei Jugendliche während ihrer Ausbildung in einer Nationalpolitischen Erziehungsanstalt (umgangssprachlich Napola genannt) schließen.

Anzeige

Beim Kick Off präsentieren die acht ausgewählten Gruppen ihre Konzepte mit einem Trailer auf der Bühne. Bei dieser Gelegenheit wird jeder Gruppe ihr persönlicher Theater-Coach zugeteilt, der ihre Arbeit bis zum Festival durch regelmäßige Besuche in der Proben- und Entwicklungsphase begleitet. Die Coaches sind qualifizierte professionelle Künstler und Kunstvermittler, die je nach Bedarf in den Bereichen Dramaturgie, Schauspiel, Bewegung, Sprache oder Maske und Kostüm beratend unterstützen. Das MCG wird von der Regisseurin Anne-Stine Peters („Tschick“) unterstützt.

Die MCG-Gruppe unter der Leitung von Ludger Deters zeigt morgen in dem kurzen Trailer die Berufung Friedrichs (Niclas Lietzow)vom Jungen aus der Gosse in die Elite-Schule. Der Schulleiter (Lea Hagedorn) hält eine flammende Rede, dass die Eleven wie Diamanten geschliffen werden und später mal die Gauleiter werden sollen. Nur Gauleiter-Sohn (Poetry-Slam-Sieger Jörn Kaiser) hält leise mit „Die Gedanken sind frei“ gegen den Aufmarsch der 40 Schüler.

Zum Festival eingeladen sind neben dem MCG die St. Ursula Schule aus Hannover, die Schillerschule aus Hannover, die Erich-Reuter-Schule aus Pattensen, das Otto-Hahn-Gymnasium aus Springe, das Georg-Büchner-Gymnasium aus Seelze, die Wilhelm-Raabe-Schule aus Hannover und das Hölty-Gymnasium aus Wunstorf.

Dirk Wirausky 23.02.2016
Dirk Wirausky 25.02.2016
Anzeige