Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schwertransporter stellt sich auf B65 quer
Umland Gehrden Nachrichten Schwertransporter stellt sich auf B65 quer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 11.08.2017
Ein Lastwagen für Schwertransporte kam am Freitagmorgen gegen 9 Uhr auf der B65 in Everloh ins Schleudern und rutschte in die Böschung. Quelle: Heidi Rabenhorst
Anzeige
Everloh

Zu einem spektakulären Unfall ist es am gestern Vormittag auf der Bundesstraße 65 in Everloh gekommen. Ein Lastwagen für Spezialtransporte ist auf regennasser Fahrbahn in der Ortsmitte von des Gehrdener Ortsteils in einer Linkskurve ins Schleudern geraten und kam quer zur Fahrbahn in der Böschung zum Stehen.

Zur Bergung des Sattelschleppers musste ein Kranwagen alarmiert werden, der den Transporter aus dem Gebüsch herauszog.

Anzeige

Laut Polizei musste der 52-jährige Fahrer aus Kleve (Nordrhein-Westfalen) wegen drei vor der roten Ampel stehender Fahrzeuge bremsen. Dadurch geriet der Sattelschlepper auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen und landete in der Grünzone. Ob der Fahrer mit seinem Lastwagen möglicherweise zu schnell unterwegs war, wollte die Polizei nicht bestätigen. Sie geht in erste Linie davon aus, dass sich zur Unfallzeit zu viel Regenwasser auf der Fahrbahn befand.
Der 52-Jährige kam mit dem Schrecken davon. Verletzt wurde niemand. Den Gesamtschaden bezifferte die Polizei mit 1300 Euro.

Die B 65 musste bei Sieben Trappen in Höhe Benthe während des Unfalls und der Bergungsarbeiten in beide Richtungen für rund drei Stunden voll gesperrt werden. Das wiederum stellte zahlreiche Autofahrer vor eine Geduldsprobe. Zwischen der B 65 und der K231 bei Gehrden stauten sich die Fahrzeuge, weil dort zurzeit die beiden Kreisel saniert werden und Ampeln den Verkehr in dem Kreisverkehr regeln.

 

Spektakulärer Unfall auf der Bundesstraße 65 bei Everloh: Ein Schwerlasttransporter blockiert die Fahrbahn.

Von Heidi Rabenhorst

Dirk Wirausky 13.08.2017
Dirk Wirausky 13.08.2017
Dirk Wirausky 13.08.2017