Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Katzen sind spurlos verschwunden
Umland Gehrden Nachrichten Katzen sind spurlos verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 04.02.2019
Kater Moritz ist eineinhalb Jahre alt und seit dem 26. Januar verschwunden. Quelle: Privat
Anzeige
Lenthe

Margret Bormann und Eckehard Sprotte sind besorgt: „Unser Kater Moritz ist seit knapp einer Woche verschwunden“, erklärt Bormann. Aber damit nicht genug: Seit Anfang des Jahres seien in ihrem Lenther Bekanntenkreis insgesamt vier Katzen spurlos verschwunden. „Da stimmt doch etwas nicht, wenn in der kurzen Zeit so viele Tiere nicht mehr auftauchen“, sagt Sprotte.

Die beiden vermuten, dass kein Zufall hinter dem Verschwinden steckt: „Vielleicht hatten sie alle einen Unfall, vielleicht haben sie sich ein neues Zuhause gesucht, vielleicht wurden aber auch Köder für Ratten ausgelegt oder irgendein Tierhasser treibt sich in Lenthe um“, sagt Bormann. Sie und Eckehard Sprotte haben schon im ganzen Ort nach ihrer Katze gesucht. Drei der verschwundenen Tiere kämen aus dem Dorfzentrum, eine habe ihr Zuhause eher im nördlichen Randgebiet Lenthes.

Anzeige

Der Kater von Margret Bormann ist ein rot getigerter Europäisch Kurzhaar. Das Tier ist gechippt und kastriert. „Moritz war nie länger als drei Stunden am Stück weg und ist sehr zutraulich“, sagt Bormann. Und Sprotte fügt hinzu: „Es ist wirklich schwer zu ertragen, nicht zu wissen, was da los ist.“ Die beiden bitten telefonisch unter um Hinweise, die das Verschwinden erklären könnten: „Und wenn jemand Köder ausgelegt hat, muss er das ja nicht böswillig getan haben“, sagt Bormann.

Bei der Polizei in Ronnenberg ist bisher noch nichts zu dem geschilderten Fall bekannt. Ein Beamter nannte Verkehrsunfälle als Hauptursache für das Verschwinden von Katzen, aber auch die Anzahl von bekanntgewordenen Tierhassern, die Köder mit Rasierklingen oder ähnlichem auslegen, würde seit geraumer Zeit steigen. Laut Bormann habe es so einen Fall auch in Lenthe gegeben: „Allerdings ist das schon ein paar Jahre her.“

Wer sachdienliche Hinweise hat, kann sich bei der Polizei in Ronnenberg, Telefon (05109) 5170, oder in Gehrden, Telefon (05108) 4410, melden.

Von Tobias Welz