Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Volksfeststimmung auf dem Hof Warnecke
Umland Gehrden Nachrichten

Wennigsen: Tausende feiern Vatertag auf dem Hof Warnecke in Bredenbeck

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 30.05.2019
Fast tausend Besucher sind nach Bredenbeck gekommen um den Feiertag bei Livemusik mit den Jetlags zu genießen. Quelle: Heidi Rabenhorst
Bredenbeck

Der Frühschoppen auf dem Warnecke-Hof ist ein Fest für die ganze Familie und für alle Generationen. 27 Jahre nach der Premiere hat sich die Veranstaltung längst zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Auch dieses Mal herrschte schon gegen Mittag ein dichtes Gedränge an den Verkaufstresen und rund um den Grillstand. Tausende junge und ältere Besucher feierten friedlich und vergnügt den freien Tag.

„Es zeigt sich mal wieder, dass sich ein Besuch auf Warneckes Hof immer lohnt“, sagte Helmut Meffert. Er und Ehefrau Ute waren mit Freunden aus Gehrden mit dem Fahrrad nach Bredenbeck gekommen. Vor allem der Auftritt der Jetlags begeisterte das Publikum: Vor der Bühne wurde ausgelassen getanzt und gesungen. Die deutschen Lieder von den Ärzten und den Toten Hosen wurden lauthals mitgegrölt. „Die Stimmung ist einfach toll“, sagte Besucher Henning Harter. Begleitet wurde der Gehrdener von Helmut und Ulla Wettig sowie Dorrit und Rainer Dembeck. „Hier in Bredenbeck beginnt unsere Vatertagstour. Danach fahren wir nach Redderse zur Himmelfahrtsfeier der Feuerwehr. Das gehört für uns einfach zum Vatertag dazu“, verriet Harter schmunzelnd.

Frühschoppen auf dem Hof Warnecke

Helmut Lorenscheit war aus Hannover mit dem Fahrrad gekommen. „Meine Freunde aus Stuttgart sind bei mir zu Besuch und da passt der Ausflug zum Frühschoppen perfekt“, sagte er. „Es ist wirklich toll hier“, waren sich die Drei dann auch schnell einig. Auch für Familie Zingel aus Egestorf und deren Freunde Andrea und Thomas Materne aus Lemmie passte „einfach alles“.

Clown Fidolo macht den kleinen Gäste Spaß

Als Clown Fidolo sorgte Horst Schneider vor allem bei den jüngeren Besuchern für Kurzweil. Mit seinen kleinen Zaubertricks und einer Mitmachshow brachte er nicht nur die Jungen und Mädchen, sondern auch die Jugendlichen und Eltern zum Lachen. Bei Führungen durch die Kornbrennerei erfuhren die Besucher außerdem viele Hintergrundinformationen über die Produktion der hauseigenen Spirituosen.

Der Clown Fidolo bringt die Kinder zum Lachen. Quelle: Heidi Rabenhorst

Für das leibliche Wohl war mit einer großen Auswahl von kulinarischen Leckereien gesorgt: Warm und kalt, süß und deftig – für jeden Geschmack war etwas dabei. Am Stand des Kulturvereins gab es Wein und Sekt. Als Absacker bestens geeignet war ein Bredenbecker Korn vom Fass. Reißenden Absatz fanden die Cocktails Saurer Spritz und Johannas Fizz, zu deren Zutaten verschiedene Spezialitäten aus der Kornbrennerei gehören. Als besonderes Highlight bot die Kornbrennerei ihren Zitronenlikör an. „Mit seiner Frische und dem intensiv-fruchtigen Aroma ist ein Bredenbecker Saurer die ideale Einstimmung auf den Sommer“, verriet Gastgeber Johann Warnecke. Die Gastgeber waren mehr als zufrieden mit dem großen Andrang. „Der Hof ist voll“, sagte Johann Warnecke. „Einfach großartig, wie viele Menschen gekommen sind – das haben wir wohl auch der Band zu verdanken.

Wer auch Lust auf Frühschoppen hat, kann am Sonntag, 2. Juni, zum Männer-Koch-Club nach Evestorf fahren. Mehr dazu erfahren Interessierte hier.

Von Heidi Rabenhorst

Am Sonnabend und Sonntag führt die Radstrecke des Limmer Wasserstadt-Triathlons durch Lenthe, Northen, Everloh und Ditterke. Straßen werden deshalb teilweise oder ganz gesperrt.

31.05.2019

Viel Lob und viel Beifall erhielten Chor und Solisten für ihr Konzert im Bürgersaal in Gehrden. Ein Höhepunkt: Schuberts Kantate „Mirjams Siegesgesang“.

29.05.2019

Im Neubaugebiet Großes Neddernholz sollen die von den Anwohnern seit einem Jahr sehnlich erwarteten öffentlichen Grünanlagen in Kürze gebaut werden – erst ein Spielplatz, dann die Quartiersmitte.

29.05.2019