Menü
Anmelden
Wetter wolkig
13°/ -1° wolkig
Umland Gehrden Polizeiticker Gehrden

Polizeiticker Gehrden: Alle aktuellen Meldungen

In Hohenbostel hat die Feuerwehr einen Menschen aus einem verqualmten Haus gerettet. Das Feuer war in der Garage ausgebrochen und der Rauch durch den Keller in das Treppenhaus gezogen.

24.03.2020

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend ein Auto, das an der Homannstraße im Ronnenberger Stadtteil Empelde geparkt war, zerkratzt.

15.03.2020

Bei einem Streit ist ein 18-jähriger Gehrdener am Wochenende verletzt worden. Ein Unbekannter hat den Jugendlichen mit einer Falsche beworfen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

15.03.2020

Ein defektes Warmwassergerät hat am Sonntag die Schwerpunktfeuerwehr in Gehrden beschäftigt. Der Keller eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in der Fußgängerzone stand unter Wasser, insgesamt mussten rund 10.000 Liter abgepumpt werden.

01.03.2020

Ein junger Autofahrer hat am Sonnabend nach einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist gegen eine Mauer geprallt. Die Landesstraße 301 musste zwischen Lemmie und Weetzen vorübergehend gesperrt werden.

01.03.2020

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 65 in Gehrden-Ditterke ist am Sonnabend eine 79 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

23.02.2020

Wiederholt mussten die Feuerwehren in Wennigsen wegen Sturmtief „Sabine“ ausrücken: An mehreren Stellen waren Äste auf Straßen gefallen. Zwischen Degersen und Lemmie landete in den frühen Morgenstunden ein Lieferwagen im Straßengraben, nachdem eine Windböe den Transporter erfasst hatte.

24.02.2020

Fahrer eines Krankenwagens nimmt Golf die Vorfahrt. Es kommt zum Zusammenstoß, bei dem der Fahrer des Golfs leicht verletzt wird.

03.02.2020

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat gegen drei mutmaßliche Mitglieder der Neonazi-Gruppe „Calenberger Bande“ Ermittlungen eingeleitet. Die Behörde wirft den jungen Männern Sachbeschädigung und das Verwenden von verfassungsfeindlichen Kennzeichen in sechs Fällen vor.

29.01.2020

Die Polizeidirektion Hannover ermittelt gegen Mitglieder einer neuen Neonazi-Gruppierung. Die sogenannte „Calenberger Bande“ soll für mehrere Straftaten in der Stadt und dem Umland verantwortlich sein. Mitglieder gehörten offenbar früher der inzwischen verbotenen Gruppe „Besseres Hannover“ an.

25.02.2020

Fahrzeuge der Marke BMW in Ronnenberg, Gehrden und Hemmingen im Visier der Täter. Die Polizei sucht Zeugen.

28.01.2020

Die Feuerwehr Gehrden musste am Mittwochabend ein Feuer an der Nordstraße löschen. Dort war ein Behälter mit Grünschnitt in Brand geraten. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.

09.01.2020