Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Gehrden „Die verlorene Melodie“ beim Kulturkreis Kloster Wennigsen
Umland Gehrden

Wennigsen: „Die verlorene Melodie“ beim Kulturkreis

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 07.09.2019
Domenico, der kleine Clown, eröffnet am 13. September in "Die verlorene Melodie" die neue Saison beim Kulturkreis Kloster Wennigsen. Quelle: privat
Wennigsen

Ein kleiner Clown eröffnet beim Kulturkreis Kloster Wennigsen am Freitag, 13. September, die neue Saison. „Die verlorene Melodie“ ist eine musikalische Geschichte für Kinder und Erwachsene. Mit dabei: drei junge Harfenisten aus der Harfenschule Bredenbeck, Lea und Luna Rauf sowie Joas van Cattenburg. Die musikalische Leitung hat Elke Weiß, Erzählerin ist Christa Grünreich. Domenico, der kleine Clown, wird von Greta Heddemann gespielt.

Domenico, der kleine Clown

Domenico, der kleine Clown, liebt sein Leben in einem kleinen Zirkus. Jeden Abend nach der Vorstellung summt er seine eigene Melodie, die aus seinem Inneren zu kommen scheint, vor sich hin und betrachtet glücklich die Sterne.

Doch eines Tages passiert es, Domenico fällt sie einfach nicht mehr ein. Sie ist verschwunden. Er ist so traurig darüber, dass er aufbricht, um seine Melodie zu suchen und alle fragt, die er unterwegs trifft. Da ist zum Beispiel der Wind, hat er sie weggetragen? Oder das Mädchen, es hopst so fröhlich über die Wiese, es hat sie vielleicht gehört oder gar gesehen? Und der düstere Wald, sollte er die Melodie behalten haben?

Ein zauberhaftes Märchen

„Die verlorene Melodie“ ist ein zauberhaftes musikalisches Märchen. Vormittags wird die Geschichte für geladene Schulen aufgeführt. „Es kommen vier Klassen der Regenbogenschule Weetzen, zwei Klassen aus Bredenbeck und zwei Klassen aus Wettbergen“, sagt Christa Grünreich vom Kulturkreis-Vorstand. Um 16.30 Uhr gibt es dann eine öffentliche Vorstellung im Klostersaal. Die spannende musikalische Reise dauert etwa eine Stunde. Geeignet ist die Erzählung für Kinder ab vier Jahren.

Der Eintritt kostet 10 Euro, Kinder zahlen 5 Euro. Das Konzert wird von der Klosterkammer Hannover gefördert.

Hier gibt’s Karten

Karten gibt es online oder bei den Vorverkaufsstellen im Reisebüro Cruising in Wennigsen, Telefon (05103) 700560, in der Buchhandlung Lesezeichen in Gehrden, Telefon (05108) 1298, und beim Buchfink in Ronnenberg, Telefon (05109) 516850.

Lesen Sie auch:

Kulturkreis Kloster Wennigsen startet in die neue Saison

Von Jennifer Krebs

Zwischen Gehrden und Barsinghausen ist am Freitagabend ein 79-jähriger Autofahrer gegen einen Baum geprallt. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

07.09.2019

Der Verein Ökumenische Hilfe Zimbabwe unterstützt Kinder mit Handicap. Wilson N. Ruvere, Leiter der Partnerorganisation Jairos Jiri Association, hat Gehrden besucht und gemeinsam mit seiner Mitarbeiterin Joyce Matara die Arbeit der Organisation vorgestellt.

06.09.2019

Besucher kritisieren den Zustand des Delfi-Bads in Gehrden: Vor der Tür belegten Bauschuttberge wichtige Parkplätze, das Wasser im Becken sei oft nicht frisch, und im Hallenbad tue sich auch nichts. Die Stadt kann zumindest in zwei Fällen beruhigen –und stellt eine lange Freibadsaison in Aussicht.

03.09.2019