Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Am Landwehrkreisel drohen Staus zum Ferienbeginn
Umland Hemmingen

Bombensondierung am Landwehrkreisel zwischen Hannover und Hemmingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 25.09.2019
Wird ausgebaut: Der Landwehrkreisel zwischen Hannover und Hemmingen. Quelle: Google Maps
Hannover/Hemmingen

Am Landwehrkreisel zwischen Hannover und Hemmingen wird es während der Herbstferien Verkehrsengpässe geben. Der Kreisel soll 2020 ausgebaut werden, um den Verkehr flüssiger auf die künftige Ortsumgehung Hemmingen und von dort nach Hannover zu leiten. Dafür beginnen jetzt Kampfmittelsondierungen.

Blindgängersuche am Landwehrkreisel ab 4. Oktober

Die Suche nach Bombenblindgängern soll vom 4. bis zum 18. Oktober dauern. Die zuständige Landestraßenbaubehörde verspricht, dass alle Fahrtrichtungen zu jeder Zeit offen bleiben. Es werde aber wegen Spursperrungen zu Einschränkungen kommen: In der Regel stehen dann nur noch eine Spur pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Drei Bundesstraßen auf dem Kreisel

Über den Kreisverkehr laufen die Bundesstraßen B3/B6/B65. Er soll weitere Kreiselspuren in seinem Inneren erhalten, damit der Verkehr aus Hannover-Ricklingen nach Hemmingen und aus Hemmingen nach Hannover-Döhren besser fließt.

Von Conrad von Meding

Die durch Hemmingen-Arnum führende Bundesstraße soll einen Boulevard-Charakter mit atmosphärischer Beleuchtung bekommen. Ein Ingenieurbüro hat Vorschläge für acht Teilbereiche der Göttinger Straße für insgesamt 5,5 Millionen Euro erarbeitet.

25.09.2019

Vier Jahre nach den ersten Überlegungen für ein größeres Vereinsheim der SV Arnum ist es nun soweit: Am Freitag, 27. September, gibt es den ersten Spatenstich. Immer wieder hatte sich das Bauvorhaben verzögert. Bis Juli 2020 soll der Anbau fertig sein.

24.09.2019

Auf einer Beerdigung kann so einiges schieflaufen. Davon handelt die Krimikomödie „Beerdigung ohne Hauptdarsteller“. Die Theater-AG der KGS Hemmingen führt sie am Donnerstag, 24. September, 19 Uhr, auf. Ein Probenbesuch.

24.09.2019