Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Trio schlägt mit Fäusten auf Fahrgäste ein
Umland Hemmingen Trio schlägt mit Fäusten auf Fahrgäste ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 27.01.2019
  Quelle:  
Wilkenburg

Bei einer Schlägerei in Wilkenburg sind in der Nacht zu Sonnabend zwei junge Erwachsene im Gesicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt gegen drei Heranwachsende, die kräftig ausgeteilt haben sollen.

Der Streit begann nach Polizeiangaben bei einer Busfahrt: Gegen 23.30 Uhr stiegen die beiden späteren Opfer und ein Bekannter, alle Anfang 20, an der Haltestelle Wallensteinstraße in Hannover-Ricklingen in den 365er-Bus. An der Dorfstraße in Hemmingen seien drei Heranwachsende zugestiegen. Das zugestiegene Trio soll die drei Fahrgäste daraufhin provoziert haben, teilt die Polizei mit. Daraufhin habe sich ein Wortgefecht ergeben, bei dem eines der Opfer in den Schwitzkasten genommen wurde.

Nachdem die Beteiligten gegen 23.45 Uhr den Bus an der Haltestelle Wilkenburg verließen, schlug das Trio gemeinsam mit Fäusten auf eines der Opfer ein. „Als sein Bekannter versuchte, dazuwischen zu gehen, wurde dieser ebenfalls mehrfach geschlagen“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Täter seien daraufhin in Richtung Arnum geflohen. Die Opfer, ein Wilkenburger und ein Arnumer, hätten unter anderem Schwellungen im Gesicht und Platzwunden am Mund erlitten.

Bei der Ermittlung der Täter hofft die Polizei auf Zeugenhinweise. Gesucht werden drei 1,80 bis 185 Meter große Männer im Alter von 20 Jahren. Einer von ihnen sehe osteuropäisch aus, sei blond und schlank, habe eine dunkle Winterjacke und einen weißen Verband an der rechten Hand getragen. Der zweite Täter sehe kräftig aus, habe schwarze Haare und trug eine dunkle Winterjacke und Goldkette. Der Dritte sei schlank und hatte eine schwarze Mütze auf. Hinweise nimmt das Kommissariat in Ronnenberg und Telefon (05109) 5170 entgegen.

Von Johannes Dorndorf

Eine positive Bilanz zog der Vorsitzende der Sportlichen Vereinigung Arnum Harald Gries am Freitagabend. Der Verein sei finanziell gesund, noch 2019 soll die Erweiterung des Clubhauses beginnen.

27.01.2019

Ole Lehmann, regelmäßiger Gast im Quatsch Comedy Club, tritt im März im Hemminger Kulturzentrum bauhof auf. Er widmet sich dort der Frage, ob fröhliche Menschen ausgestorben sind.

26.01.2019

Rund 100 Mitglieder und Gäste haben am Freitagnachmittag am Neujahrsempfang des Bürgervereins Hemmingen teilgenommen. Stadt und Verein wechseln sich jährlich bei den Empfängen ab.

28.01.2019