Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Gesangverein Hiddestorf: Elke Benjes hört nach 14 Jahren als Vorsitzende auf
Umland Hemmingen

Gesangverein Hemmingen-Hiddestorf: Elke Benjes hört nach 14 Jahren als Vorsitzende auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 17.01.2020
Die langjährige Vorsitzende Elke Benjes (Mitte) wird vom einstimmig gewählten neuen Vorstand mit Christa Markieton (von links), Werner Ascher, Heike Kreipe und Rolf Löcher feierlich verabschiedet. Quelle: Torsten Lippelt
Hiddestorf

Wechsel nach 14 Jahren: Heike Kreipe ist die neue Vorsitzende des Gesangvereins Concordia Hiddestorf. Sie löst Elke Benjes ab. „Ich hatte bereits auf der Versammlung vor einem Jahr angekündigt, dass ich künftig mehr Zeit für meinen Mann und mich haben möchte und nicht wieder antreten werde“, sagte sie. Im Meravishaus gab es am Donnerstagabend Blumen und Dankesworte ihrer bisherigen Vorstandskollegen.

Im 142. Jahr des Bestehens wurde in offener Wahl ohne Gegenkandidatin für die nächsten zwei Jahre nun die bisherige Schriftführerin Heike Kreipe gewählt. Ihr Amt übernimmt der ebenfalls einstimmig neu in den Vorstand gewählte Werner Ascher. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Rolf Löcher und Kassenführerin Christa Markieton – beide ebenso einstimmig von den 35 Mitgliedern im Meravishaus gewählt.

Neue Vorsitzende beim Gesangverein

„Während andere Vereine über sinkende Mitgliederzahlen klagen, haben wir aktuell durch unsere neue ConGuitar-Gruppe zehn neue dazubekommen“, sagte Löcher erfreut. Nun sind es 82 Mitglieder. Neben den 38 Fördermitgliedern – darunter vier Ehrenmitglieder – sind gegenwärtig 44 aktiv dabei. Unter ihnen ist als Tenorsänger auch der 78-jährige Heinrich Spangenberg. Der Ehemann der Chorleiterin Heike Spangenberg war in der Vorwoche gerade erst für sein 50-jähriges gesangliches Engagement im Gesangverein durch den Kreischorverbands-Vorsitzenden Dirk Elmenthaler mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet worden.

Chorleiterin Heike Spangenberg freut sich über die Ehrung ihres Mannes Heinrich Spangenberg durch den Kreischorverband für 50 Jahre Singen bei Concordia Hiddestorf. Quelle: Torsten Lippelt

Zwei größere Termine bei Concordia stehen schon fest. Am 26. April nehmen die Hiddestorfer am gemeinsamen Konzert der Hemminger Gesangvereine in Harkenbleck teil. Der zweite Termin ist der Hiddestorfer Adventmarkt am 28. November. „Ich baue auf euch“, appellierte Chorleiterin Heike Spangenberg an alle, dafür regelmäßig zu den Proben zu erscheinen.

Mit dem Ausscheiden Elke Benjes aus dem Vorstandsamt verabschiedet sich einiges an Erfahrung –27 Jahre Vereinsmitgliedschaft und 14 davon als Vorsitzende. Doch auch die neuen Vorstandsmitglieder sind nicht unerfahren: Heike Kreipe ist seit 17 Jahren dabei, Rolf Löcher seit 16, Christa Markieton seit mittlerweile 22 und Werner Ascher seit rund 14 Jahren. „Mein Herz ist immer beim Chor“, versprach Benjes. „Ich helfe, wenn man mich braucht und bin weiterhin mit dabei.“

Lesen Sie auch

Von Torsten Lippelt

Mehr Platz für die Grundschule in Hemmingen-Westerfeld: Die Erweiterung ist unbestritten. Bis zu 4,3 Millionen Euro will die Stadt investieren. Doch an der Frage, ob der Weg für die Kinder über den Hof zu einer neuen Mensa zumutbar ist, scheiden sich die Geister – Fragen und Antworten zum Mensa-Neubau.

17.01.2020

Konzert für den guten Zweck: Die Jazz- und Soulband The Screenclub spielt in Hemmingen-Westerfeld zugunsten eines Vereins aus Hannover, der unverschuldet in Not geratenen Bürger unterstützt. Das Konzert eröffnet die Ausstellung „Kaffee und Erotik“ im Möbelhaus Ludwig.

17.01.2020

Die mehr als 40 Jahre alte Fahrzeughalle der Feuerwehr in Hemmingen-Harkenbleck hat ausgedient. Sie soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Durch den Neubau hätte der Kindergarten in dem Gebäudekomplex mehr Platz. Die Verwaltung schließt einen Umbau nicht aus.

16.01.2020