Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen B3: 29-Jähriger mit Fahrverbot zeigt gefälschten Führerschein
Umland Hemmingen

Hemmingen: 29-Jähriger mit Fahrverbot zeigt gefälschten Führerschein bei Polizeikontrolle auf B3

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 02.02.2020
Die Polizei kontrolliert einen Fahrer. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger
Arnum

Trotz Fahrverbots ist ein 29-Jähriger am Wochenende in einem BMW unterwegs gewesen. An der Bundesstraße 3 in Arnum geriet er in der Nacht zu Sonnabend gegen 2.15 Uhr in eine Polizeikontrolle. Der Mann aus Hannover wies sich den Beamten mit einem belgischen Führerschein aus, der jedoch gefälscht war.

Nächtliche Polizeikontrolle an der B3

Wie die Polizei mitteilte, muss sich der 29-Jährige nun nicht nur wegen des Fahrens ohne Erlaubnis verantworten, sondern auch wegen des Verdachts der Urkundenfälschung.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Andreas Zimmer

Auf einen Mofa-Anhänger haben es Diebe am Wochenende in Hemmingen-Westerfeld abgesehen. Das Gefährt stand an der Yvetotstraße. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

02.02.2020

In nicht einmal vier Stunden hat es dreimal Alarm für die Ortsfeuerwehr in Hemmingen-Arnum gegeben. Einer der Einsätze war in der Seniorenresidenz. Dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.

02.02.2020

Die Auswahl ist groß: Mehr als 45.000 Medien gibt es in der Stadtbücherei Hemmingen. Doch zu welchen greifen die Hemminger am liebsten? Was lesen, was sehen und was hören sie gern? Die Bücherei hat jetzt ihren Jahresüberblick für 2019 bekannt gegeben.

01.02.2020