Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Ansturm der Gärtner: 30 Tonnen Kompost verteilt
Umland Hemmingen Ansturm der Gärtner: 30 Tonnen Kompost verteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 05.04.2019
Die Hemminger Gartenliebhaber nutzen fleißig das aha-Angebot, sich kostenlos Kompost auf dem Strandplatz-Parkplatz abzuholen und den ph-Wert ihres Bodens untersuchen zu lassen. Quelle: Torsten Lippelt
Hemmingen-Westerfeld

Wenn der Abfallentsorger Aha zum Kompostmarkt einlädt, lassen die Besucher nicht lange auf sich warten. Auf entsprechend großes Interesse ist der Markt am Montagnachmittag auf dem Parkplatz am Strandbad in Hemmingen-Westerfeld gestoßen.

Kompostmarkt am Strandbad-Parkplatz

Dutzende geöffnete Kofferraumklappen sowie Auto- und Fahrradanhänger waren zu sehen. Vier Stunden lang wurden unter dem Motto „Aus der Region – Für die Region“ kostenlos 30 Tonnen wertvoller Kompost-Naturdünger verteilt. „Etwa drei Tonnen blieben am Abend übrig“, zog aha-Mitarbeiter Mirko Wesoly trotzdem ein zufriedenes Fazit. Interessenten brauchten lediglich einen Behälter mitzubringen. Richard Gnügge, Pastor der Nikolaikirchengemeinde Hiddestorf/Ohlendorf, war zum ersten Mal dabei. „Ich habe davon gelesen und kann den Kompost gut für meine Hochbeete gebrauchen“, sagte er.

Aha misst ph-Wert vom Gartenboden

Mehr als 30 Interessenten ließen sich am Stand von Aha-Mitarbeiterin Katrin Hampe mit einer ph-Wert-Bestimmung ihrer löffelgroßen Bodenproben beraten, wie sich der Gartenboden verbessern lässt. „Wichtig ist für unseren verwendeten Kompost dabei, vorher auf sortenreine Kompostierung zu achten“, sagte Hampe. Die Arnumerin Helga Bednarz nahm das Angebot wahr: „Die ph-Bestimmung meines Bodens war sehr hilfreich für mich“, sagte sie. Zusätzlich verkaufte Aha 54 Säcke mit Blumen- und Pflanzerde zum Sonderpreis.

Selbstabholer haben das ganze Jahr über auf den Deponien in Hannover, Burgdorf und Wunstorf die Möglichkeit, sich kostenlos mit Kompost einzudecken.Weitere Informationen gibt es im Internet auf aha-region.de/kompost.

Von Torsten Lippelt

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer die neue Kunstausstellung im Hemminger Rathaus besucht, begibt sich auf eine Suche: Wo ist die Briefmarke? Denn die Künstlerin Doris Espel hat in jedem ihrer Gemälde eine solche versteckt. Die Schau ist bis September zu sehen.

05.04.2019

Wie kann Abfall – vor allem Plastikmüll – vermieden oder zumindest reduziert werden? Tipps dazu gibt die Umweltberaterin Annegret Pfützner am Donnerstag, 4. April, ab 18 Uhr im Stadthaus Laatzen. Zu dem kostenfreien Infoabend laden die Leine-VHS und der Wissenschaftsladen ein.

05.04.2019

Wird es in jedem Hemminger Stadtteil bald Ortsvorsteher geben? Sie machen sich gegenüber Rat und Verwaltung für die Belange der Bewohner stark. Die Grünen diskutieren zurzeit über das Thema.

01.04.2019