Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Sieben Meter langer Ast droht auf Weg zu stürzen
Umland Hemmingen

Hemmingen: Ast droht auf Weg zu fallen Feuerwehreinsatz Friedrich-Rodehorst-Straße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 25.11.2019
Der Ast hängt in fünf Metern Höhe fest. Quelle: Feuerwehr Hemmingen
Hemmingen

Die Feuerwehr ist am Sonntag gegen 13 Uhr zur Friedrich-Rodehorst-Straße gerufen worden, weil ein großer Ast auf den Weg zu stürzen drohte. Der Ast war etwa sieben Meter lang und hing in fünf Metern Höhe fest. „Mithilfe einer Arbeitsleine wurde er heruntergezogen“, erläuterte Hillert.

Die Gefahr ist gebannt: Der Ast liegt auf dem Boden. Quelle: Feuerwehr Hemmingen

Der Einsatz für drei Mitglieder der Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld mit einem Fahrzeug sei nach rund 20 Minuten beendet gewesen.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Andreas Zimmer

Hemmingen/Pattensen/Springe - Wenn Opa einen Laptop kauft und im Lotto gewinnt

Was alles passieren kann, wenn Opa das Internet entdeckt und dann auch noch im Lotto gewinnt, zeigt die Bergbühne aus Springe-Lüdersen am Freitag, 10. Januar, in Pattensen und Freitag, 17. Januar, in Hemmingen-Arnum. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

25.11.2019

Bei einer Anhörung des Bezirksrats Döhren-Wülfel stehen der Marahrensweg und der Pontenhof im Fokus. Der wissenschaftliche Beirat wirft den Namensgebern eine Unterstützung des Naziregimes vor, Anwohner sehen das weniger kritisch.

24.11.2019

Die Leine-Volkshochschule (VHS) wird die Räume im Rathaus in Hemmingen-Westerfeld verlassen. Stattdessen sollen sämtliche Angebote in einem Gebäude nahe der künftigen Stadtbahn gebündelt werden. Das teilt Bürgermeister Claus Schacht mit.

24.11.2019