Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Brandalarm in der Seniorenresidenz – 70 Feuerwehrleute im Einsatz
Umland Hemmingen

Hemmingen: Brandalarm in Seniorenresidenz Arnum - Feuerwehr rückt aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 26.11.2021
Alle Ortsfeuerwehren wurden nach Arnum gerufen. (Symbolbild)
Alle Ortsfeuerwehren wurden nach Arnum gerufen. (Symbolbild) Quelle: Andreas Zimmer
Anzeige
Hemmingen

In der Seniorenresidenz in Arnum hat am Donnerstag gegen 17 Uhr ein Brandmelder ausgelöst. Die Feuerwehr eilte herbei und konnte schnell Entwarnung geben, teilte der stellvertretende Stadtfeuerwehrsprecher Sebastian Hillert mit. „Der Melder löste nach dem Öffnen einer Backofenklappe aus. Außerhalb des Ofens gab es keine Hitzequellen.“

Feuerwehrleute unter Atemschutz hatten den Bereich um den ausgelösten Melder zuvor erkundet. Die Feuerwehr stellte die Meldeanlage zurück und beendete den Einsatz nach rund 20 Minuten.

70 Feuerwehrleute bei Brandalarm in Seniorenresidenz im Einsatz

Rund 70 Mitglieder waren laut Hillert im Einsatz. Bei Alarm in Gebäuden wie dem Seniorenheim am Bürgermeister-von-dem-Hagen-Platz werden grundsätzlich alle sechs Ortsfeuerwehren im Stadtgebiet alarmiert, also Arnum, Devese, Harkenbleck, Hiddestorf/Ohlendorf, Hemmingen-Westerfeld und Wilkenburg.

Von Andreas Zimmer