Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Bürgermeister Claus Schacht heiratet in seinem Rathaus
Umland Hemmingen

Hemmingen: Bürgermeister Claus Schacht heiratet in seinem Rathaus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 20.10.2019
Frisch vermählt: Claus Schacht und Sabine Sieveritz. Quelle: Torsten Lippelt
Hemmingen

In einem kleinen, etwas über 30-köpfigen Kreis aus Familie und Freunden haben sich am Sonnabendnachmittag im Standesamt im Rathaus Bürgermeister Claus Schacht und seine langjährige Lebensgefährtin Sabine Sieveritz das Jawort gegeben. 16 Jahre lang ist das in Westerfeld wohnhafte Paar zuvor schon ohne Trauschein zusammen gewesen. Aus familiären Gründen – der heute 64-jährige Verwaltungschef hat zwei erwachsene Töchter, die 57-jährige Textildesignerin einen erwachsenen Sohn – behalten beide ihre bisherigen Namen bei.

Zu den Gratulanten nach der Trauung zählten unter anderem der frühere KGS-Direktor Dieter Driller-van Loo, Kulturzentrum-bauhof-Chef Klaus Grupe und die Hemminger Gastronomie-Journalistin Uta Preuße.

Hemmingens Bürgermeister Claus Schacht hat im Hemminger Standesamt geheiratet. Nach einem Empfang im Rathaus, ging es mit einem goldfarbenen Käfer in die gemeinsame Zukunft.

„Das passiert nicht alle Tage“

Für Hemmingens Standesbeamtin Sabine Hanje war der Termin etwas Besonderes: „Eigentlich war es eine ganz normale Trauung. Aber es passiert ja nicht alle Tage, dass man dabei seinen eigenen Chef verheiratet“, sagte sie schmunzelnd.

Bereits im Sommer hatte Claus Schacht, der seit 1997 Hemminger Bürgermeister ist, seiner nunmehr Angetrauten den Heiratsantrag gemacht. „Wo, verrate ich erst heute Abend bei der Feier“, hielt er sich diesbezüglich mit seinen öffentlichen Aussagen bedeckt.

Auf Hochzeitsreise nach Lissabon

Nur bezüglich seines Junggesellenabschiedes Anfang der Woche und der abendlichen Hochzeitsfeier bekannte er sich mit Lokalkolorit zu Hemminger Restaurants. Geschah dies bei der ersteren fröhlichen Veranstaltung noch per Fahrrad, so ließ sich das Brautpaar vom Standesamt aus in einem goldfarbenen Käfer-Cabrio zum Hochzeitslokal fahren. Chauffiert wurden sie dabei vom Ohlendorfer Oldtimersammler Bernd Filax, den der Bürgermeister vor mehreren Wochen um die Fahrt in dessen historischem 34-PS-1300er-Käfer aus dem Jahr 1964 gebeten hatte. Auf Hochzeitsreise im November wird es aber wohl mit einem anderen Fahrzeug gehen: Das Brautpaar möchte dazu für ein paar Tage nach Lissabon.

Fünf Dinge, die Sie noch nicht übers Hemminger Standesamt wussten

1. Bürgermeister Claus Schacht und Sabine Sieveritz sind das 50. Paar, das in diesem Jahr im modernen Ambiente des Hemminger Standesamtes geheiratet hat. Sechs Trauungen sind noch bis zum Jahresende vermerkt. Im vergangenen Jahr hat es 83 Eheschließungen gegeben.

2. Der beliebteste Tag zum Heiraten in Hemmingen in diesem Jahr ist der Freitag – man vermutete es wegen des Wochenendes. Der zweitbeliebteste Tag ist der Donnerstag.

3. Fürs Jahr 2020 sind bereits elf Trauungen im Hemminger Standesamt angemeldet oder vorgemerkt, doch keine davon für Daten mit besonderen Zahlenkombinationen wie den 20.02.2020. 2020 ist ein Schaltjahr, aber bislang möchte am 29.02.2020 in Hemmingen niemand heiraten. Grundsätzlich können Paare Heiratstermine erst ein halbes Jahr vorher festlegen, doch wer sich für einen bestimmten Termin danach interessiert, kann sich schon vormerken lassen.

4. Es gab ein Musikstück von CD während der standesamtlichen Trauung, das in diesem Jahr immer wieder von Paaren gewünscht wurde: „Perfect“ von Ed Sheeran. Es sei aber in den vergangenen Jahren auch schon mal Hardrock von AC/DC gespielt worden, erläutert Standesbeamtin Sabine Hanje.

5.Ist der Standesbeamtin dieses Jahr eine Hochzeit besonders in Erinnerung geblieben? Sie verneint. „Alle Hochzeiten sind es, da jede auf ihre Weise anders ist – sei es mit vielen Gästen, in kleiner Runde oder auch nur mit dem Brautpaar“, sagte Hanje. zi

Standesamt Hemmingen, Rathausplatz 1, 30966 Hemmingen, Telefon: (05 11) 4 10 31 16, E-Mail: Standesamt@stadthemmingen.de; Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 9 bis 12 Uhr, zusätzlich montags 15 bis 18 Uhr, Termine auch nach Vereinbarung; Internet: www.stadthemmingen.de

Von Torsten Lippelt

Rock und Pop erklingt in der St.-Augustinus-Kirche: Der Chor Taktvoll gibt am Sonntag, 27. Oktober, 17 Uhr, sein nächstes Konzert. Zur Gemeinde gehören Hemmingen, Pattensen und Ricklingen.

19.10.2019

Lokales Bier kommt an: Bereits nach drei Wochen waren die ersten 1000 Liter Helles der neuen Hemminger Biermanufaktur ausverkauft. Auch im Kulturzentrum bauhof wird es nun ausgeschenkt.

19.10.2019

Montag, 21. Oktober: Dies war der zuletzt genannte, voraussichtliche Termin für die Sperrung auf der B3 zwischen dem Ortsausgang von Arnum und Pattensen. Doch nun hat sich der Zeitplan verschoben. Die Ortsumgehung wird erst 2020 an die bestehende Bundesstraße angeschlossen.

18.10.2019