Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen CDU-Stadtverband trauert um Günter Schöffel
Umland Hemmingen

Hemmingen: CDU-Stadtverband trauert um Günter Schöffel 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 23.11.2019
Sebastian Lechner (von links) ehrt Ulff Konze und Hans Möller. Barbara Konze gratuliert. Quelle: privat
Hemmingen

Der CDU-Stadtverband trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Günter Schöffel. Der geborene Berliner lebte seit 1978 in Arnum und war 13 Jahre lang auch Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt. Bürgermeister Claus Schacht verlieh dem damals 69-jährigen Schöffel für sein ehrenamtliches Engagement 2002 die goldene Ehrennadel der Stadt. Schöffel ist am 11. November gestorben. Die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands zwei Tage später begann mit einem Gedenken an „den langjährigen Parteifreund Günter Schöffel“, teilt die Vorsitzende Barbara Konze mit.

Günter Schöffel (links) erhält von Bürgermeister Claus Schacht im Jahr 2002 die goldene Ehrennadel der Stadt. Quelle: privat

Zwei Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt

Zwei Anwesende wurden für langjährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt: Der Fraktionsvorsitzende Ulff Konze und der ehemalige stellvertretende Bürgermeister der Stadt Hemmingen, Hans Möller. Der in Hiddestorf lebende Möller ist seit 50 Jahren Parteimitglied. Barabara Konze verlieh ihm die goldenen Ehrennadel. Konze ist vor 25 Jahren nach einer Veranstaltung zur Bundestagswahl mit dem damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl in die CDU eingetreten. Der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Sebastian Lechner, verlieh Konze die Urkunde und sagte augenzwinkernd: „Ich bin überrascht, dass es erst 25 Jahre sind.“ Gefühlt sei Konze schon länger dabei.

Karina Möllenhoff ist neue Beisitzerin

Schließlich wurde noch der Vorstand der CDU wieder komplettiert. Die rund 40 anwesenden CDU-Mitglieder wählten in der Versammlung im Restaurant Storchennest Karina Möllenhoff aus Hemmingen-Westerfeld als neue Beisitzerin. Sie übernimmt den Platz von Michael Körner, der aus Hemmingen verzogen ist.

Lesen Sie auch

Von Tobias Lehmann

Die Mitglieder des Runden Tisches gegen häusliche und sexuelle Gewalt haben sich über die aktuellen Zahlen in Hemmingen und Pattensen informiert. 2018 nahm die Hemminger Polizei 44 Fälle auf, in Pattensen waren es 22.

22.11.2019

Der Kabarettist und Comedian Martin Zingsheim ist im ausverkauften Kulturzentrum bauhof in Hemmingen vor rund 100 Besuchern aufgetreten. Auf humorvolle Weise stellte er den Verzicht als wahren Luxus dar.

22.11.2019

Die gute Nachricht: Beim Basar in der katholischen Kirchengemeinde in Hemmingen-Westerfeld am Sonnabend, 23. November, gibt es wieder Marmelade satt. Mehr als 2000 Gläser werden angeboten – ein Rekord. Die schlechte Nachricht: Nach etwa vier Jahrzehnten ist Schluss mit dem Basar, wie er bisher ausgerichtet wurde.

21.11.2019