Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Drei Meerschweinchen suchen ein neues Zuhause
Umland Hemmingen

Hemmingen: Drei Meerschweinchen sucht ein neues Zuhause

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 05.06.2019
Für die drei Meerschweinchen Bobby, Heidi und Paula sucht der Arnumer Tierschutzverein Hände für Pfoten ein neues Zuhause. Quelle: privat
Arnum

Seit August hat der Tierschutzverein Hände für Pfoten mehr als ein Dutzend Meerschweinchen in Arnum versorgt. Diese waren zuvor bei einer Animal-Hording-Aktion in Gifhorn sicher gestellt und auf mehrere Pflegestellen verteilt worden. Ein Halter hatte dort insgesamt 400 Tiere, darunter 60 Meerschweinchen, auf engstem Raum gehalten.

Einige der im Sommer auch teilweise trächtig übernommenen Meerschweinchen konnte der Verein zwischenzeitlich abgeben. Für die zweijährigen Meerschweinchendamen Heidi und Paula sowie das vor einem halben Jahr in Arnum geborenen Männchen Bobby sucht der Verein aber noch immer ein neues Zuhause.

Die drei Meerschweinchen sollten nicht getrennt werden, sondern gemeinsam in ein großzügiges Domizil umziehen, sagt die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Kerstin Küster. Einen tierischen Babyboom müsse niemand fürchten. „Der kleine Mann ist selbstverständlich kastriert“, sagt die Tierschützerin.

Ideal für das Trio sei eine Fläche von mindestens drei Quadratmetern – ein Quadratmeter pro Tier. Bobby, Heidi und Paula sind derzeit in einem Gebäude des Tierschutzvereins untergebracht, haben aber auch immer wieder Auslauf im Garten. Wenngleich die Meerschweinchen das Anfassen und Halten gewöhnt seien, würden sie es genau wie die meisten anderen Schweinchen nicht mögen, betont die Vorsitzende Küster: „Als Kuschel- oder Schmusetiere für kleine Kinder sind sie deshalb ungeeignet.“

Der Verein berate auch gern bei Fragen zur Haltung von Meerschweinchen. Potenziellen Haltern, die nur Paare haben wollten, könnten noch andere „Meerlis“ vermittelt werden. Insgesamt warten aktuell noch sieben Meerschweinchen auf ein neues Zuhause.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon (05101) 58362 oder im Internet unter www.haende-fuer-pfoten.net.

Von Astrid Köhler

Auf dem Waldparkplatz beim Café Webstuhl in Ohlendorf ist am Sonnabendnachmittag ein VW aufgebrochen worden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

02.06.2019

Mehr als 100 Gäste haben den musikalischen Frühschoppen des Musikzugs Hiddestorf-Ohlendorf im Ohlendorfer Holz besucht. Die rund 30 Musiker präsentierten klassische Märsche wie auch moderne Hits.

05.06.2019

Der Baustellen-Absperr-Service BAS aus Hemmingen trauert um seinen Firmengründer Werner Sporleder. Er starb am 21. Mai im Alter von 93 Jahren, wie das Unternehmen mitteilt. Der umtriebige Geschäftsmann gilt als Erfinder des Flatterbandes.

01.06.2019