Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Europäische Tage des Kunsthandwerks in Hemmingen
Umland Hemmingen Europäische Tage des Kunsthandwerks in Hemmingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 04.04.2019
Die Werkstatt-Galerie beteiligt sich an den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks. Quelle: Werkstatt-Galerie
Anzeige
Hemmingen

Bei den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks vom 5. bis 7. April ist auch Hemmingen dabei. Die Ateliers der Werkstatt-Galerie am Kapellenweg 7 im Alten Dorf in Hemmingen-Westerfeld ist am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. April, jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Zu sehen gibt es Keramik von Marlies Adam-Hennecke und Schmuck von Christina Timmermann. Zu Gast ist die Textildesignerin Orike Muth aus Hannover. Sie zeigt Handsiebdruck aus edlen Stoffen, darunter Kissen und kleine Taschen.

Auch Urte Hauck öffnet ihr Atelier an der Straße Kreithwinkel 5 in Hemmingen-Westerfeld und zeigt am Sonnabend und Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr ihre Schmuckkollektion. Der Eintritt ist ebenfalls frei.

Anzeige

In der Region Hannover/Hildesheim zeigen rund mehr als 60 Werkstätten an mehr als 40 Orten, wie vielfältig und voller Ideen künstlerisches Handwerk und Design arbeitet. Die Europäischen Tage des Kunsthandwerks sind eine Initiative Frankreichs, gegründet 2002 als Journées Européennes des Métiers d ’Art (JEMA). Dieses Jahr öffnen in 21 Ländern am ersten Aprilwochende Kunsthandwerker, Galerien, Werkstätten und Ausbildungsstätten ihre Türen. Für Deutschland hat die Frau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Elke Büdenbender, die Schirmherrschaft übernommen.

Lesen Sie hier: Das wird in anderen Städten in der Region gezeigt

Von Andreas Zimmer und Jennifer Krebs