Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Feuerwehr löscht brennenden Baumstumpf
Umland Hemmingen

Hemmingen: Feuerwehr löscht brennenden Baumstamm an der Hohen Bünte in Hemmingen-Westerfeld

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 15.09.2019
Die Feuerwehr löscht einen schmorenden Baumstamm. Quelle: Feuerwehr Hemmingen
Hemmingen-Westerfeld

Die Feuerwehr hat am Sonntag einen brennenden Baumstamm in Hemmingen-Westerfeld gelöscht. Sie wurde gegen 10 Uhr an die Hohe Bünte gerufen.

Der Baumstumpf trennte einen Weg nahe des Strandbad-Parkplatzes ab. Warum er schmorte, ist nach Auskunft der Polizei unklar. Nach dem Löschen suchte die Feuerwehr mithilfe einer Wärmebildkamera nach möglichen verbleibenden Glutnestern. „Abschließend wurde mit einer Schaumpistole eine Schaumschicht aufgetragen“, teilte der stellvertretende Stadtfeuerwehrsprecher Sebastian Hillert mit.

Der Einsatz mit elf Mitgliedern und drei Fahrzeugen sei nach einer halben Stunde beendet gewesen. Auch die Polizei war an der Hohen Bünte im Einsatz.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Hemmingen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Andreas Zimmer

Haben Kinder oder Jugendliche in den Lack etlicher Autos in Hiddestorf Grinsegesichter gekratzt? Darauf lassen laut Polizei die ersten Ermittlungen schließen. An den Fahrzeugen ist ein Schaden von mehr als 13.000 Euro entstanden.

15.09.2019

Ein Mann hat einer Frau am Sonnabend in Hemmingen-Westerfeld die Handtasche entrissen. Darin befand sich unter anderem eine Geldbörse. Der Raub geschah an einer Bushaltestelle. Der Täter flüchtete in einen Wald.

15.09.2019

Lust auf Kürbis? Dann auf nach Wilkenburg. Am Sonnabend kamen bereits Tausende Besucher, am Sonntag, 15. September, geht die Feier mit einem Familientag weiter. Die Gäste erwartet unter anderem ein Kinderflohmarkt, Kürbisschnitzen und Hüpfburgen.

15.09.2019