Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hemmingen Förderverein widmet sich Carl Maria von Weber
Umland Hemmingen

Hemmingen: Förderverein der Kapelle Harkenbleck lädt ein zu Vortrag über Carl Maria von Weber

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 07.09.2019
Der Flieder blüht vor der Kapelle in Harkenbleck. Quelle: Foto: Andreas Zimmer (Archiv)
Harkenbleck

Zu einem musikalisch-literarischen Vortrag über Carl Maria von Weber lädt der Förderverein der Kapelle Harkenbleck ein. Der freie Journalist Wolfgang Nieschalk aus Nordstemmen wird den Besuchern am Sonntag, 22. September, ab 17 Uhr das Leben von von Weber erläutern.

Von Webers berühmtestes Werk ist „Der Freischütz

Carl Maria von Weber war ein deutscher Komponist und Pianist, der 1786 in Eurin geboren wurde und 1826 in London starb. Er war an verschiedenen Orten tätig, unter anderem als Kapellmeister am Theater in Breslau, als Operndirektor am Ständetheater in Prag und zuletzt als musikalischer Leiter der Deutschen Oper in Dresden.

In seiner Dresdener Zeit entstand auch von Webers berühmtestes Werk mit dem Titel „Der Freischütz“. Die Oper wurde im Juni 1821 im Königlichen Schauspielhaus Berlin mit großen Erfolg uraufgeführt. Erzählt wird die Geschichte des jungen Max, der seine große Liebe Agathe heiraten will. Zuvor muss er in einem Probeschuss seine Schießkünste unter Beweis stellen. Doch ein vermeintlicher Freund und der Teufel selbst wollen Max hereinlegen.

Einladung zur Reise in die Opernwelt

Der Förderverein der Kapelle Harkenbleck lädt die Besucher für Sonntag, 22. September, ab 17 Uhr ein. Der Eintritt für die Veranstaltung in der Kapelle ist kostenlos, um Spenden wird gebeten. Bei gutem Wetter können die Besucher den Tag im Kapellengarten bei Wein ausklingen lassen.

Lesen Sie mehr über die Kapelle in Harkenbleck:

Fräulein Rose bringt die Musik der Fünfziger in die Kapelle

Angrillen im Kapellengarten

Von Tobias Lehmann

Verschiedene Stationen waren über das gesamte Schulgelände verteilt: Die Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Hemmingen hat ein großes Sportfest für alle 1500 Schüler ausgerichtet. Es war das erste Sportfest nach dreijähriger Zwangspause.

07.09.2019

Die Stadt Hemmingen gibt bekannt, wann und wo sie in der nächsten Woche den Schwerpunkt bei den Geschwindigkeitskontrollen setzt. Messungen sind unter anderem in Arnum, Hemmingen-Westerfeld und Hiddestorf geplant.

06.09.2019

Die Friedensgemeinde in Arnum wird am Sonntag, 8. September, bei der Feier der Neueröffnung des Gemeindehauses ab 14 Uhr auch den neuen Kirchgarten präsentieren. Ein Arnumer hat ihn ehrenamtlich angelegt und gestaltet, weitere Bürger haben Stauden gespendet.

06.09.2019